• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

„Gute Verkehrsanbindung unerlässlich“

16.05.2011

GRISTEDE Bürgerproteste gegen die Küstenautobahn A 20, die mit „Stuttgart 21“ verglichen werden könnten, sind nach Ansicht der niedersächsischen Landtagsvizepräsidentin Astrid Vockert, die auch Vorsitzende des Parlamentarischen Beirates des Fördervereins „Pro A20“ ist, nicht zu erwarten. In einer Pressemitteilung des Fördervereins sieht Vockert den Grund „in der Transparenz des Verfahrens“, das es in dieser Form bisher noch nicht gegeben habe. Vockert hatte anlässlich einer Veranstaltung, die bei Unternehmern und Kommunalpolitikern für das Autobahnprojekt wirbt, im Rhodopark in Gristede auch Landrat Jörg Bensberg und den Wiefelsteder CDU-Landtagsabgeordneten Jens Nacke sowie den Geschäftsführenden Gesellschafter der Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co. KG, Jan-Dieter Bruns, als Gastgeber begrüßt.

Jens Nacke vertrat laut Pressemitteilung die Auffassung, dass die Notwendigkeit des Baus der A 20 zunehmend erkannt werde: „Auch im Ammerland ist eine breite politische Mehrheit vorhanden.“ Für Jan-Dieter Bruns – so heißt es dort weiter – sei eine gute Verkehrsanbindung unerlässlich, „damit wir weiterhin erfolgreich am Markt bestehen können.“

Dass das Planungsverfahren für die Küstenautobahn „ungewöhnlich transparent und bürgernah“ erfolgt, bestätigte Landrat Jörg Bensberg, heißt es in der Pressemitteilung weiter: „Der Landkreis Ammerland ist sehr gut in die Planung eingebunden, und die Zusammenarbeit mit den Planern verläuft äußerst fruchtbar.“

Der Förderverein „Pro A20“ bietet eine ganze Reihe solcher Veranstaltungen im Planungsraum der Küstenautobahn A 20 an. Dabei berichteten Vertreter der Planungsbehörde auch immer über den neuesten Stand der Planung, hieß es weiter.

NWZ-Spezial: Informationen, Bilder und Videos zur umstrittenen Küstenautobahn - der A22.

Weitere Nachrichten:

CDU | Planungsbehörde | NWZ

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.