• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

„Haus und Grund“ startet Beratung

28.01.2011

AMMERLAND Ob Unstimmigkeiten bei der Gasabrechnung oder handfester Ärger beim Modernisieren – da ist guter Rat gefragt. Antworten auf vielerlei Fragen möchte der neu gegründete Verein der Haus- und Grundeigentümer Ammerland geben. In Kürze startet nun das Beratungsangebot, das für Mitglieder kostenlos ist. Experten sollen reihum in allen Ammerland-Gemeinden an jedem ersten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr einen Sprechtag anbieten.

„Bei jeder einzelnen Service-Sprechstunde werden unterschiedliche Themen angesprochen. Falls Fragen kommen, die nicht auf Anhieb beantwortet werden können, werden sie an einen anderen Experten weitergegeben“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende Dr. Jan-Freerk Müller das Prinzip.

Der Rechtsanwalt übernimmt am Dienstag, 1. Februar, den ersten Termin in der Volksbank Westerstede für den Bereich Recht. An seiner Seite steht Friedrich Webermann vom Vorstand der Volksbank und beantwortet Fragen zu den Themen Finanzierung und Versicherung. Bei den weiteren Terminen soll es später auch um Steuern, Immobilienservice, Bau und Energieeinsparung gehen. „Selbstverständlich sind interessierte Immobilienbesitzer herzlich eingeladen, sich an diesen Sprechtagen über den Verein zu informieren“, unterstreicht Müller. Anmeldungen von neuen Mitgliedern nimmt er auch telefonisch unter Telefon  04488/84810 entgegen. Ein weiterer Ansprechpartner ist außerdem der Vorsitzende von „Haus und Grund Ammerland“, Dieter Zoch aus Wiefelstede,Telefon 04402/984290. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 60 Euro. Verstärkt werden soll auch noch die Expertenrunde. Wer sich dem Team noch anschließen möchte, ist ebenfalls willkommen.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.