• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Bauen In Heidkamp-Nord: Alles klar fürs neue Wohngebiet

27.03.2019

Heidkamp /Wiefelstede Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Montagabend in Rabes Gasthof in Wiefelstede einstimmig den Weg frei gemacht für die künftige Wohnbebauung im Bebauungsplangebiet „29 II – Heidkamp-Nord“: Das Gremium segnete den Bebauungsplan erwartungsgemäß ab. Dort will die Gemeinde 23 Wohnbaugrundstücke anbieten, drei davon für Mehrparteienhäuser mit maximal sechs Wohnungen, die übrigen für Einzel- und Doppelhäuser.

Die Ersterschließung des künftigen Baugebietes linksseitig der Heidkamper Landstraße Richtung Wiefelstede, das derzeit noch Ackerfläche ist, wird voraussichtlich ab kommenden Sommer erfolgen, erklärte Marco Herzog aus dem Bauamt der Gemeinde auf NWZ-Anfrage. Die Ausschreibung der Arbeiten soll in Kürze erfolgen. Die Gesamtkosten für die Erschließung (Erst- und Endausbau) sind derzeit mit 929 100 Euro veranschlagt. Erschlossen wird das künftige Wohngebiet von der Straße „Am Elisabethstein“ aus.

Auch der Bebauungsplan Nr. 145 „Feldtange“ in Wiefelstede passierte abschließend den Gemeinderat – gegen die Simmen der Grünen. Dort will unter anderem die Firma Ahting & Eilers Immobilien sechs Baugrundstücke anbieten, die mindestens 900 Quadratmeter haben. Dafür wird auch eine neue Erschließungsstraße mit Wendehammer von der „Feldtange“ aus gebaut, die später in die Verantwortung der Gemeinde übergehen soll. Das Bauleitplanverfahren gestaltete sich schwierig, weil die dörfliche Struktur im Bebauungsplangebiet erhalten werden und auf die Belange auch landwirtschaftlicher Betriebe Rücksicht genommen werden muss. Es ist nun in fünf Dorfgebiete unterteilt, in denen unterschiedliche Bauvorschriften gelten. Die Grünen sprachen sich gegen die Planung aus – vor allem, weil für sie nicht klar ist, ob Feinstaubemissionen der nahe gelegenen Hähnchenmastställe ein Problem darstellten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.