• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Möbel Buss will Zentrallager in Hollriede bauen

07.01.2019

Hollriede Der Kaufvertrag ist unterschrieben, jetzt geht es nur noch um die Feinheiten der Planung: Möbel Buss mit Einrichtungshäusern in Oldenburg und Wiesmoor möchte in Westerstede bauen. Dafür wurden im erweiterten Gewerbegebiet in Hollriede 3,3 Hektar angekauft, wie das Unternehmen auf Anfrage der NWZ bestätigte. Geplant sei ein Zentrallager für beide Standorte, erklärte Martin Buß, im Familienunternehmen für den Bereich Marketing zuständig. Aktuell laufe jedoch noch das Bauantragsverfahren, deshalb könne man über den weiteren Zeitplan aktuell noch keine Angaben machen. Auch über Größe und Gestaltung wollte sich das Unternehmen in der jetzigen Planungsphase noch nicht äußern.

Sicher ist jedoch, dass auf einem 3,3 Hektar großen Gelände – das sind 33 000 Quadratmeter – genügend Platz für ein größeres Lager ist und das Areal auch noch Erweiterungsmöglichkeiten bietet. Der Stadt ist es damit gelungen, neben dem Reitsporthändler Krämer, der sich nahe der Anschlussstelle Westerstede-West ansiedeln möchte, noch ein weiteres großes Unternehmen in die Stadtgemeinde zu holen.

In Hollriede sind die Vorbereitungen schon recht weit gediehen. Für das erweiterte Gewerbegebiet wurde bereits eine Zufahrt geschaffen. Es fehlen aktuell noch die Versorgungsleitungen, erklärte Westerstedes Baudezernent Ingo Leffers zum Stand der Bauarbeiten.

Neben dem Möbellager sollen in Hollriede aber noch weitere Unternehmen dazukommen. Weitere fünf Hektar stünden für ansiedlungswillige Firmen bereit, kündigte Leffers an.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.