• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Hunderte von Ideen für den Kögel-Willms-Platz

09.05.2006

RASTEDE RASTEDE - Nicht auf Quantität, sondern auf Qualität hatte Olaf Raffel, Geschäftsführer der Residenzort Rastede GmbH gesetzt – und ist nicht enttäuscht worden. Viele Bürger, die sich am Ideenwettbewerb für die Neugestaltung Kögel-Willms-Platzes beteiligt hatten, hatten nicht nur eine Skizze gezeichnet, sondern ihre Vorschläge auch begründet – einige Bürger hatten gleich mehrere Seiten verfasst. Mehr als 300 Einsendungen werden jetzt ausgewertet. Selbst Bürger, die sich für den Erhalt des Platzes in seiner jetzigen Form ausgesprochen haben, machten noch Verbesserungsvorschläge.

„Viel Grün“ dominiert in den Vorschlägen, hatte Raffel schon bei der ersten Sichtung festgestellt. Die Wünsche reichten vom Wasserspiel bis zur Sitzecke, von der Konzertmuschel im klassischen Stil bis zum Spielplatz für Kinder, von der Baumgruppe bis zu Wegen, die sternförmig auf einen gepflasterten Mittelpunkt führen, der wiederum von Bäumen umgeben ist.

Mit einer Collage kamen fünf Mädchen und Jungen vom Kindergarten Marienstraße in den Pavillon der Residenzort GmbH. Und ein Teilnehmer hatte auch die Organisatoren für die gelungene Auftaktveranstaltung gelobt.

Noch vor der Sommerpause sollen die bis dahin ausgewerteten und nach Themen gebündelten Vorschläge dem Bauausschuss präsentiert werden, auch der Beirat wird eingeschaltet. Sind die Rahmenbedingungen festgeschrieben, folgt die Architektenbeteiligung, möglicherweise über einen Wettbewerb. Und vor der Umsetzung werden nochmals die Bürger zu „ihrem“ Platz gehört.

Unter allen Einsendern wurden Gewinner ausgelost, die Einkaufsgutscheine im Wert zwischen 100 und 25 Euro gewannen: Stefanie Schneider (100 Euro), Rastede, Sven Eickenberg (50), Oldenburg, Jöran Gertje (50), Rastede, Lieselotte Klein (50) Rastede, und je 25 Euro Klaus Dierks,Varel, Peter Sternal, Sybille Pilzen, Gerhard Bodenski, Grete Brumund (alle Rastede) und Heike Martinat, Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.