• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Im Fahrradsattel durch die Camargue

28.02.2013

Rostrup 15 Tage hat Manfred Schrodke in der Camargue im Sattel verbracht. Allerdings nicht auf den berühmten weißen Pferden der südfranzösischen Region, sondern im Fahrradsattel. Und auf den 1078 Kilometern hat der Bad Zwischenahner nicht nur viele Videoaufnahmen und Fotos gemacht, sondern auch zahlreiche lustige Erlebnisse gehabt.

Berichten wird er von alldem in Wort und Bild am Sonntag, 10. März, ab 17.30 Uhr in der Motormühle Rostrup. Reservierungen werden unter Telefon 04403/620438 angenommen. Weitere Vorführungen sind im April im „Reha-Zentrum am Meer“ sowie in Oldenburg, Neuenburg, Seefeld, Varel und Aurich geplant. Premiere ist am Freitag, 8. März, in „Renkens Bauerndiele“ in Wiefelstede.

Technisch ausgestattet mit Reiserad, Reisegepäck sowie drei Video-Camcordern und einem Fotoapparat hat Schrodke all das festgehalten, was ihm wichtig war. „Kurzum: Es war der absolute Hammer, was ich alles filmen konnte“, berichtet er begeistert. Nach viermonatiger Bearbeitung ist sein sechster Reisefilm „Pferde, Stiere und Flamingos – mit dem Rad durch die Camarque“ fertig.

Bahn-Endstation und Rad-Ausgangspunkt der Reise war Avignon, die ehrwürdige mittelalterliche Stadt, die besonders durch ihren imposanten, 15 000 qm großen Papstpalast und die viel besungene Brücke bekannt ist. Mit dem Rad ging es die Rhone hinunter bis nach Arles und dann „mitten hinein in das Naturschutzgebiet der Camarque bis nach Salin-de-Giraud“. Ob von weißen Pferden, einem unblutigen Stierkampf, der größten Meerwasserentsalzungsanlage Europas oder von einer Nacht mit Bettwanzen im einzigen, nicht unbedingt Vertrauen einflößenden Hotel des Ortes – Schrodke hat jede Menge Interessantes zu erzählen und zu zeigen.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.