• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Geburtstag: In vier Jahrzehnten viele Erfolge

26.03.2014

Loy Auf eine 40-jährige Vereinsgeschichte blickt der Schäferhundverein Loy in diesem Jahr zurück. Die Ortsgruppe Loy gehört zum Verein für Deutsche Schäferhunde und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Rasse des Deutschen Schäferhundes zu erhalten und zu fördern, schildert Vorsitzende Elke Pille. Dafür sorgen aktuell 29 Mitglieder, darunter zwei Züchter und 23 aktive Hundeführer sowie zwei Jugendliche.

Dass die Loyer Hundesportler dabei nicht erfolglos sind, zeigen die Höhepunkte der vergangenen 40 Jahre, sagt die Vorsitzende. In der Chronik des Vereins finden sich denn auch Berichte über erfolgreiche Teilnahmen an Landesgruppenausscheidungen, an der Bundessiegerprüfung und an der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft in der Sportart Agility beziehungsweise im Schutzhundesport. 2011 wurde die Ortsgruppe von Michael Hübner sogar bei dem Universalsiegerwettbewerb der Weltunion der Schäferhundvereine in Österreich vertreten.

Verein verlor Zuhause

Allerdings sind neben den sportlichen Erfolgen auch andere Ereignisse in der Vereinsgeschichte zu finden: Der am 12. März 1974 von 24 Mitgliedern als Ortsgruppe Bokel gegründete Verein verlor 2008 sein bisheriges Zuhause. Der Pachtvertrag für das Gelände wurde nach mehr als 30 Jahren gekündigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Fast ein Jahr dauerte die intensive Suche nach einem neuen, geeigneten Hundeplatz für uns“, erinnert sich Elke Pille an die schwere Zeit. Schließlich fand sich an der Butjadinger Straße in der Nachbargemeinde Rastede ein länger nicht genutztes Gelände, das die Vereinsmitglieder in Gemeinschaftsarbeit wieder in Stand setzten. Bereits im Herbst des Folgejahres nutzte der Verein den Platz für erste Ortsgruppenprüfungen, denen bis heute viele Veranstaltungen folgten. Dazu gehörte auch die Ausrichtung der Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2012, bei der sich die drei Prüfungsbesten für die Teilnahme an der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Eisleben qualifizierten. Die jüngste Veranstaltung war die vereinseigene Frühjahrsprüfung. Insgesamt starteten elf Teams, die sich auf verschiedene Prüfungsstufen verteilten und ihr jeweiliges Prüfungsziel erreichten.

Den Loyern sind allerdings nicht nur ihre Deutschen Schäferhunde und ihre sportlichen Erfolge wichtig, sondern auch ihr Zusammenhalt. „Unsere Gemeinschaft ist etwas ganz Besonderes“, betont Elke Pille nicht ohne Stolz. Sie berichtet davon, dass Mitglieder zu verschiedenen Veranstaltungen mitgereist waren, um die vereinseigenen Starter vor Ort zu unterstützen und anzufeuern. Auch erzählt sie begeistert von den Aktionen, die der Verein veranstaltet hatte und zu denen die Angehörigen der Mitglieder eingeladen waren. So wurden in den vergangenen Jahren unter anderem einzelne Vormittage im Bowling-Center Oldenburg verbracht, der Wildpark Lüneburger Heide besucht und erst kürzlich die Kornbrennerei Hullmann in Oldenburg besichtigt.

Dank an fleißige Helfer

Im Rückblick auf die vergangenen 40 Jahre stellt Elke Pille dankbar fest: „Dies alles hätten wir weder ohne unsere gute Zusammenarbeit im Verein noch ohne unsere fleißigen Helfer geschafft.“ Dazu gehört auch Horst Zumholz, der 1983 den Vorsitz der Ortsgruppe für viele Jahre übernommen und sich für die enge Zusammenarbeit mit den Diensthundeführern der Polizei eingesetzt hatte. Weiter dankt der Verein der Gemeinde Rastede, dem Verpächter des Übungsgeländes und insbesondere den Landwirten, die ihr Gelände für die Fährtenarbeit und für Prüfungen zur Verfügung stellen.

Damit der Vereinsgeburtstag sportlich gefeiert werden kann, findet am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Juli, ein Pokalwettkampf statt, zu dem Teilnehmer und Gäste eingeladen sind. Weitere Details hierzu gibt es auf der Internetseite des Vereins unter


     www.og-loy.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.