• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Schießsport: Investitionen zahlen sich aus

10.02.2014

Hahn-Lehmden Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hahn am Freitagabend standen auch Wahlen und Ehrungen. Martina Addicks wurde zur zweiten Vorsitzenden wieder gewählt. Stefan Deters wurde als dritter Vorsitzender vorgeschlagen und gewählt. Wieder gewählt wurde auch Katja Wilken als Leiterin der Sportabteilung. Jutta Marquard leitet die Bogensportabteilung auch in der nächsten Wahlperiode. Manfred Brunken hat nach 25-jähriger Tätigkeit im Schützenverein sein Amt als Vergnügungsausschussobmann niedergelegt. Sein Nachfolger wurde Andreas Segger.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft bekam Klaus Kaske die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes, für 50 Jahre Mitgliedschaft Christa Seghorn, für 40 Jahre Frank Schweidler und für 25 Jahre Peter Menke, Uwe Wemken, Matthias Kaper, Katja Wilken, Waltraud Brunken, Manfred Brunken. Thorsten Kobbe erhielt die goldene Ehrennadel des Oldenburgischen Schützenbundes für seine verdienstvolle Tätigkeit im Schützenwesen. Für besondere sportliche Leistungen wurden Sandra Menke, Hella Brumund, Rolf Eiting, Gerd Büßelmann und Horst Ficken mit einer Urkunde ausgezeichnet

Vorsitzender Axel Wilken berichtete, dass in 2013 umfangreiche Kontakte mit anderen Schützenvereinen sowie mit dem Ammerländer- und dem Oldenburger Schützenbund gepflegt wurden. Eindrucksvoll schilderte er das Turnier zum 20-jährigen BEstehen der Bogensportabteilung. „100 Schützen standen gleichzeitig an der Schusslinie. Mit dieser Veranstaltung konnten wir uns von einer ganz neuen Seite zeigen“, schwärmte der Vorsitzende. Er berichtete weiterhin vom erfolgreichen „Tag der offenen Tür“ und von der verbesserten Elektroanlage auf dem Schützenplatz. An Investitionen wurden zwei Lichtpunktgewehre, ein Beamer und eine neue Leinwand angeschafft. Damit sei gesichert, dass Veranstaltungen vom Schützenplatz ins Innere des Gebäudes übertragen werden können. Weitere Investitionen waren die neuen Strohscheiben für die Bogenabteilung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sportleiter Gerd Büßelmann konnte von teilweise sehr guten Ergebnissen bei den Wettbewerben berichten. Die Leiterin der Bogensportabteilung meldete einen Zu-wachs an Mitglieder. Auch die Kinder seien mit Freude dabei. „Gewinne mit Gleich-mut, verliere mit einem Lächeln“, ist die Maxime bei ihrem Sport. Jugendsportleiter Horst Ficken berichtete, dass Keno Fuhrken zum Bundesschützenkönig in der Jugendliga „gekrönt“ wurde und dass das Lichtpunktschießen sehr gut bei den jungen Leuten ankomme. Auch die Damenabteilung konnte von achtbaren Erfolgen berichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.