• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Hauptversammlung: Jäger schaffen neuen Lebensraum für Tiere

24.03.2016

Delfshausen Der Hegering Rastede-Nord hat in seiner Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Hans Hermann Wemken aus Delfshausen, für 60-jährige Mitgliedschaft Günther Wemken und für 25-jährige Mitgliedschaft Gerd Mohrhusen und Alfred Folkens geehrt. Günther Wemken wurde zusätzlich für seine lange Tätigkeit im Jägerprüfungsausschuss geehrt.

Wie der Hegering mitteilt, sollen auch in diesem Jahr auf 40 Flächen – mit einer Gesamtfläche von 19 Hektar – Blühstreifen angelegt werden, um mehr Rückzugsflächen für die Artenvielfalt zu schaffen. Es soll wieder frühzeitig mit der Bejagung des Rehwildes angefangen werden. Dieses Vorgehen habe dazu beigetragen, dass der Fallwildanteil „Verkehr“ im vergangenen Jahr auf 15 Prozent (25 Stücke) weiter auf einem konstant niedrigen Niveau gehalten werden konnte, sagt Hegeringleiter Lutz Wemken. Dieser Wert sei herausragend in Niedersachsen, wo die Fallwildquote durchschnittlich 22 Prozent beträgt.

Der Hegering denkt ferner über den Aufbau einer Jugendgruppe nach, um Jugendlichen die spannenden Zusammenhänge in der Natur näher zu bringen. Die Gruppe soll sich einmal im Monat treffen und sich einem vorgegebenen Thema widmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ferner seien für dieses Jahr mehrere Öffentlichkeitsaktionen geplant. So werden Nistkästen mit Kindergartenkindern gebaut, Naturpfadführungen mit Schulkindern veranstaltet, verschiedene Aktionen bei der Ferienpassaktion unterstützt und die Waldspiele mit den vierten Klassen der Grundschulen Hahn Lehmden und Kleibrok organisiert.

Bleifreie Munition

Im Mittelpunkt der Versammlung, zu der Hegeringleiter Lutz Wemken 57 Mitglieder und drei Jagdvorstände begrüßen konnte, standen jagdpolitische Themen wie zum Beispiel die bevorstehenden Änderungen im Niedersächsischen Jagdgesetz. Mit folgenden Änderungen beschäftigt sich zurzeit das Landwirtschaftsministerium: eine Forcierung des Themas bleifreie Büchsenmunition, die Einführung eines Schießnachweises, den Einsatz von Schallminderern bei der Jagdausübung sowie die Einführung der Intervalljagd in Vogelschutzgebieten.

Immer weniger Fasane

Berichtet wurde über die Untersuchungsergebnisse der Tierärztlichen Hochschule zu den Rückgangsursachen beim Fasan. Es könne ausgeschlossen werden, dass Geflügelseuchen wie die Vogelgrippe für die sinkende Zahl der Fasane verantwortlich seien. Die Forscher vermuten, dass es einen Insektenmangel gibt, der in den ersten Wochen nach dem Schlüpfen viele Küken verhungern lässt. Durch die Mangelernährung werde zusätzlich das Immunsystem geschwächt. Zahlreiche Jungtiere sterben demnach an einem Erreger, der für erwachsene Tiere und optimal genährte Küken ungefährlich ist.

Informiert wurde außerdem über die Dynamik, mit der sich der Wolf in Niedersachsen etabliert. Die Forscher gehen von einer 30-prozentigen Bestandszunahme pro Jahr aus. Demnach würde sich der Wolfsbestand in Deutschland alle drei Jahre verdoppeln.

Neue Mitglieder

Die revierübergreifende Wildfolgevereinbarung auf Hegeringebene wurde aktualisiert, da sich einige Änderungen hinsichtlich der Zusammensetzung bei den Revierinhabern und den Jagderlaubnisscheininhabern ergeben hatten. Vorgestellt wurden zudem die neuen Hegeringmitglieder Andreas Hümme und Maximilian Huber.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.