• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Jubiläum und Abschied

25.07.2015

Ein besonderes Arbeitsjubiläum wurde in Westerscheps gefeiert: Die Vertreter der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen, Matthias Brandner und Meco Cramer zeichneten bei der Baumschule Oltmanns den Gärtner Peter Schröder aus. Schröder ist seit vier Jahrzehnten als Gärtner tätig.

Mit 14 Jahren, „kurz vor meinem 15. Geburtstag“, begann Peter Schröder seine Ausbildung zum Gärtner bei Krüger in Ekern. Auf weiteren Wegen führte es ihn vor 24 Jahren zur Baumschule Oltmanns in Westerscheps. Peter Schröder sei ein verdienstvoller Mitarbeiter, auf dessen Wissen sich Seniorchef Günther Oltmanns und der jetzige Inhaber Andreas Oltmanns stets verlassen könnten, heißt es.

„Sie haben schon sehr früh mit der Ausbildung zum Gärtner begonnen. Heutzutage verzögert sich der Ausbildungsbeginn immer mehr“, führte Matthias Brandner von der Landwirtschaftskammer in seiner Rede aus.

„Sie gehören zu den Wenigen, die für 40 Jahre Berufstreue noch geehrt werden. Und vielleicht dürfen wir sie in zehn Jahren nochmals ehren. Vom Alter her dürfte es passen.“ In jedem Fall sei Peter Schröder ein Indiz dafür, dass die Arbeit als Gärtner gefallen könne, außerdem sei er ein Werbeträger für den Gartenbau.

„Gerade im Ammerland ist der gärtnerische Beruf wesentlicher Bestandteil einer Kultur, von der der Landkreis lebt und ihn attraktiv macht“, wie Brandner ausführte. Für seine 40-jährige Berufstreue erhielt der Jubilar, dessen Jubiläum familiär im Kreis der Familie Oltmanns mit allen Beschäftigten des Betriebes gefeiert wurde, eine Urkunde und ein Präsent der Landwirtschaftskammer.

Vier verdiente Mitarbeiter wurden anlässlich des Sommerfestes der Ammerländer Baumschule zu Jeddeloh Pflanzen von Inhaber Jan-Dieter zu Jeddeloh und Vertretern der Landwirtschaftskammer in den Ruhestand verabschiedet. Über 30 Jahre war Gerhard Pfropfreis als Baumschularbeiter im Einsatz, schwerpunktmäßig im Pflanzenschutz. Von Pflanzenpflege bis zur Warenaufbereitung und Arbeiten in der Versandhalle reichte das Tätigkeitsfeld von Waltraud Marks, die nach 25 Jahren ihre Tätigkeit bei zu Jeddeloh beendete. In den Ruhestand wechselten zudem zwei Mitarbeiter, die 20 bzw. 10 Jahre dem Unternehmen angehörten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.