• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

„Kaufleute müssen selbst entscheiden“

24.02.2006

RASTEDE

Der Handel muss entscheiden. Drei „offene Sonntage“ reichen. RASTEDE/WM - „Verwundert“ reagiert der Handels- und Gewerbeverein (HGV) auf die Diskussion im Rat um einen vierten „offenen Sonntag“ in Rastede (die NWZ berichtete). „Kosten und Aufwand müssen in einem Verhältnis zum Erfolg stehen“, betont Vorstandsmitglied Claudia Wiemer, „die Musiktage sind da nicht geeignet, wie die Erfahrung im vergangenen Jahr gelehrt hat“.

Dafür biete der Handel in diesem Jahr zu den Musiktagen einen langen Sonnabend an. Claudia Wiemer betont, dass die Kaufmannschaft am besten wisse, wann sich ein offener Sonntag anbiete und wann nicht.

Zwischen diesen Veranstaltungen müsse auch ein gewisser zeitlicher Abstand liegen, „sonst ist es nichts Besonderes mehr“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.