• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Besuch: Konzepte hinterlassen Eindruck

08.07.2011

WESTERSTEDE Ausgesprochen positiv für die Stadt Westerstede ist am Mittwochabend der Besuch des ehemaligen Bundesministers und Ersten Bürgermeisters von Hamburg, Dr. Klaus von Dohnanyi, verlaufen (NWZ  berichtete). Als vorbildlich bezeichnete dieser mehrere Angebote und Projekte, die in der Ammerländer Kreisstadt angeschoben wurden. Er ließ sich von Bürgermeister Klaus Groß im Anschluss die Konzepte zuschicken, um sie noch in sein neues Buch einzuarbeiten.

So interessierte er sich unter anderem besonders für die Kindertagesstätte Jahnallee, bei der sich Firmen Belegungsplätze auch für auswärtige Mitarbeiter sichern können. Dabei handelt es sich um ein niedersachsenweites einmaliges Modell.

Auch die Bestrebungen für eine bedarfsorientierte Ausbildung junger Leute nannte er beispielhaft. So ließ er sich eingehend über die Angebote des neuen Technikzweigs an der Robert-Dannemann-Schule informieren. Hier vermitteln speziell ausgebildete Lehrer Grundlagen im Bereich Technik. Ein Vorstoß, der auch von den hiesigen Unternehmen begrüßt wird. Weitere Themen waren die Gesundheitsstadt im Grünen und die Erfolge des Landkreises als Optionskommune bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. „Wir können gar nicht genug dezentralisieren. Praxisnahe Lösungen, das führt zum Erfolg“, erklärte von Dohnanyi.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anlass des Besuchs war der Auftakt der Reihe „LzO-Blickpunkte“ zum 225-jährigen Bestehen der Landessparkasse zu Oldenburg. In Westerstede sprach von Dohnanyi vor rund 150 Gästen über das Thema „Globaler Wettbewerb und europäische Selbstbehauptung – Chancen und Risiken einer neuen Zeit“.

Anschließend diskutierte er mit dem Publikum. Die beiden Leiter der LzO-Regionaldirektion Ammerland, Tim Junghans und Markus Neumann, dankten dem Referenten mit einem Korb Ammerländer Spezialitäten.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.