• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

UNTERNEHMER: Kurort trauert um Kurt Rauffus

09.01.2007

BAD ZWISCHENAHN Der Unternehmer hat sich große Verdienste erworben. Der gelernte Uhrmacher kam 1952 in die Fleischbranche.

Von Otto Renken BAD ZWISCHENAHN - Im 84. Lebensjahr ist am Sonntag nach kurzer schwerer Krankheit der bundesweit bekannte Zwischenahner Unternehmer Kurt Rauffus verstorben. Rauffus war Seniorchef der Rügenwalder Wurstfabrik, die zuletzt rund 400 Beschäftigten Arbeit und Einkommen gab.

Rauffus, in Lützen bei Leipzig geboren, absolvierte nach dem Ende der Schulzeit ein Volontariat bei der Commerzbank in Hannover, um im Anschluss seiner Leidenschaft, der Uhrmacherkunst, nachzugehen. Nach russischer Kriegsgefangenschaft und einer „Nacht-und-Nebel-Reise“ im Kohlentender einer Lokomotive begann er seinen Berufsweg in einer ganze anderen Sparte als der Fleischveredlung: Bei Uhrmacher Schröder in Westerstede absolvierte er eine Lehre, die er schon nach einem Jahr mit der Uhrmachergehilfenprüfung beendete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Gebäude „Zur Traube“ befand sich neben der Uhrmacherwerkstatt auch die Fleischerei von Carl Müller. Dort traf Kurt Rauffus dessen Tochter, seine spätere Ehefrau Ruth. Und dann war es bis zu seinem Eintritt in das Unternehmen nur noch ein kurzer Weg. 1956 erfolgt unter seiner Regie der Umzug des Betriebes von Westerstede nach Bad Zwischenahn an die Schulstraße, in die Fabrik der Fleischerei Luttmer. Unter seiner Leitung wird das Unternehmen mit der roten Mühle einer der bedeutendsten Produzenten von Fleischspezialitäten in Deutschland, deren Rügenwalder Teewurst heute über 50 Prozent Marktanteil besitzt.

Rauffus war Zeit seines Lebens nicht „nur“ Chef seines Unternehmens, sondern stets „am Ganzen“ interessiert. So engagierte er sich früh in berufsständischen Verbänden – und setzte in der Ortsentwicklung Bad Zwischenahns Akzente: z.B. im Bereich zwischen Bahnhofstraße und Schulstraße mit Luisenhof/Residenz zwischen den Auen oder mit dem Ensemble „Schinkeneck“ gegenüber dem Kurparkeingang.

Bad Zwischenahn trauert um Kurt Rauffus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.