• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Rasteder Firma stark bei Digitalisierung

25.11.2019

Loy Niedersachsens Staatssekretär für Digitalisierung, Stefan Muhle, hat am Freitag die Firma Broetje-Automation aus der Gemeinde Rastede als „Digitaler Ort Niedersachsen“ ausgezeichnet.

„Mit der Auszeichnung als ‚Digitaler Ort Niedersachsen‘ rücken wir Initiativen, Projekte, Unternehmen und Einrichtungen in den Fokus, die sich besonders für die Digitalisierung engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Innovationskraft unseres Landes leisten“, sagte Staatssekretär Stefan Muhle. Geschäftsführer Lutz Neugebauer und der technische Direktor Dr. Axel Peters nahmen die Auszeichnung entgegen.

Aufbauend auf mehr als 40 Jahren Erfahrung mit der Integration von Produktionslinien in der Luftfahrtindustrie hat Broetje-Automation, das seinen Unternehmenssitz im Industriegebiet am Autobahnkreuz Oldenburg-Nord, hat, ein Konzept entwickelt, mit dem die gesamte Produktionskette in der „Smarten Fabrik“ durch den Einsatz vernetzter Anlagen und Werkzeuge durchgängig digitalisiert werden kann.

Das Konzept der „Smart Aerospace Factory“ geht dabei den Schritt von der heute üblichen Einzelauswertung von Maschinendaten zur Verbesserung der einzelnen Anlage, hin zur übergreifenden digitalen Vernetzung aller Elemente auf Ebene der Produktionslinie. Voraussetzung dafür ist es, die einzelnen Maschinen und Anlagen „digitalisierungsfähig“ zu machen. Hierfür hat Broetje-Automation im eigenen Hause die Software-Plattform „SOUL“ entwickelt.

Broetje-Automation ist weltweiter Marktführer im Bereich der automatisierten Flugzeugmontage. Dabei ist die Firma eng mit der regionalen Luftfahrtindustrie in Niedersachsen/Norddeutschland verbunden. Mit Hilfe der vor einigen Jahren gestarteten internen Digitalisierungsinitiative verbessert das Unternehmen die Produktivität im Flugzeugbau und ermöglicht den Einzug von Industrie 4.0 und Digitalisierungsvorhaben in der Branche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.