• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Feiern: Mit großem Volksfest „neue“ Volksbank eingeweiht

06.06.2016

Westerstede Viel Trubel herrschte beim großen Volksfest, zu dem die Volksbank Westerstede eG am Sonnabend eingeladen hatte. Das Parkplatzgelände sowie die komplett neu gestalteten Geschäftsräume waren in das bunte Treiben einbezogen. Die Kinder hatten ihre helle Freude an der Schatzsuche im Luftballonbad, beim Glücksraddrehen, beim Toben auf der Hüpfburg, beim Zielen auf die Torwand und vielen anderen Spielaktionen. Begeistert waren Klein und Groß auch vom Auftritt der Kinderrockband „Radau“, die zum Mitmachen animierte.

Eingeladen waren auch Kindergartenkinder. Dafür hatte die Volksbank Westerstede eG 20 eigens Spielhäuser aus Pappe aufgebaut, die die Kinder bemalten durften. Alle Kindergärten aus dem Bezirk der Volksbank Westerstede eG bekommen zudem ein Holzhaus geschenkt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass alle zehn Kindergärten eine solches Bauwerk bekommen – das ist eine ganz tolle Aktion“, strahlte Frauke Wilhelms, Leiterin der „Gießelhorster Buntstifte“.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Bratwurst und Pommes servierte die Freiwillige Feuerwehr Westerstede und das große Kuchenbüfett hatten die Landfrauen Westerstede bestückt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabendabend wurde das zweite Kunstwerk zum neuen Leitbild der Westersteder Bank enthüllt, später wurde bei der Riesen-Eröffnungsparty im Festzelt mit Discjockey und der Band „The Blues Brothers Actionshow“ gefeiert.

Wie Vorstandsmitglied Stefan Terveer betonte, sei am Sonnabend auch der „Westersteder Bankradweg“ eingeweiht worden. „Nun können Radfahrer unserem Leitbild entlang eines 60 Kilometer langen Radweges von Westerstede über Ocholt, Linswege und Halsbek begegnen. Einen solchen Radweg, an dem an zentralen Plätzen eine „Volksbank“ aufgestellt wurde, gab es bislang noch nicht.“

Nach dem Umbau der Westersteder Volksbank, der größtenteils mit hiesigen Firmen erfolgt sei, konnte auf beiden Etagen deutlich mehr Platz für die 63 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für die Abwicklung der Kundengeschäfte geschaffen werden.

„Wir sind da für alle Menschen in unserer Region – das ist unsere Philosophie, die wir damit verdeutlichen wollen“, so Vorstandsmitglied Christian Blessen. Als nächstes werde die Filiale in Ocholt für Sanierungsmaßnahmen in andere Räume umziehen: „Wir wollen den Standort Ocholt stärken und ebenso weiterhin in Linswege und Halsbek für die Kunden da sein“, sagte Blessen. Das Festwochenende startete am Freitag mit der Mitgliederehrung und der ordentlichen Vertreterversammlung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.