• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Tradition: Mit kleinem Markt die Wartezeit verkürzen

06.12.2011

EDEWECHT Jahr für Jahr erfreut der Nikolaus des Aktivkreises Handel und Handwerk Edewecht nicht nur Mädchen und Jungen, sondern auch Seniorinnen und Senioren. Auch diesmal beschenkte der Bärtige, der von Vorstandsmitgliedern des Aktivkreises begleitet wurde, an vielen Orten im Gemeindegebiet wieder die Kinder und stattete zudem dem Seniorenwohn- und Pflegezentrum Adewacht und dem Edewechter Altenheim Besuche ab. Kleine und große Fans des „Weißbarts“ freuten sich über die süßen Gaben.

Einen besonderen Empfang boten dem Nikolaus auch in diesem Jahr die Portsloger. Die Familien Peterdamm und Kahlen hatten mit der Bäckerei Springer und dem Ortsbürgerverein wieder einen kleinen Nikolausmarkt organisiert. Über 200 große und kleine Menschen tummelten sich an der Portsloger Straße und warteten gemeinsam auf den Gast.

Während die Kinder am Glücksrad auf Überraschungsgewinne hofften und sich auf dem kleinen Karussell vergnügten, zog es die Erwachsenen an die Stände, an denen Glühwein und frische Berliner angeboten wurden. Hier traf man auch Freunde, Bekannte und Nachbarn zum Klönschnack.

Bereits zum 14. Mal fand der kleine Nikolausmarkt in Portsloge statt. Bereits einige Tage vorher war die Portsloger Straße von der Familie Clemens Reuter mit einer Weihnachtsbeleuchtung dekoriert worden, damit es zum Nikolausmarkt wieder vorweihnachtlich festlich wurde.

In den ersten Jahren war der Erlös aus dem Verkauf von Leckereien und Getränken beim Nikolausmarkt zur Anschaffung der örtlichen Weihnachtsbeleuchtung verwendet worden. Mittlerweile werden die überschüssigen Gelder den örtlichen Vereinen und Institutionen für bestimmte Projekte zur Verfügung gestellt. „Das Geld bleibt aber auf jedem Fall im Dorf“, betonte Mitorganisatorin Heide Kahlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.