• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Wandel Im Ort: Mit neuen Kühlmöbeln 40 Prozent Energie einsparen

10.12.2014

Rastede Der Rewe-Markt an der Oldenburger Straße in Rastede wird zurzeit komplett umgebaut. Seit Donnerstag ist der Markt deswegen geschlossen. Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren, damit zur Eröffnung an diesem Donnerstag, 11. Dezember, alles fertig ist.

„Wir investieren rund 900 000 Euro in den Umbau“, sagt Rewe-Bezirksleiter Rolf Janssen. Der gesamte Markt wird mit neuen, verglasten Kühlmöbeln ausgestattet. „Davon versprechen wir uns eine Energieeinsparung von 40 Prozent“, erläutert Janssen.

Zusätzlich zur bestehenden Wurst- und Käsetheke gibt es künftig im Markt auch wieder eine Fleischtheke mit Bedienung. Beim letzten Umbau vor acht Jahren war diese weggefallen und einer Selbstbedienungstheke gewichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ausgetauscht werden zurzeit die rund 11 000 Preisschilder im Markt. „Wir stellen auf eine elektronische Preisauszeichnung um“, sagt Janssen. Künftig können die Etiketten an den Regalen per Computer aus der Zentrale gesteuert werden.

Im Zuge des Umbaus werden überdies Supermarkt und Getränkemarkt vereint und bekommen einen gemeinsamen Eingang. Die bisherige Trennwand wurde herausgenommen.

Zur Wiedereröffnung organisiert Rewe am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Dezember, ein Grillen für den guten Zweck. „Wir bieten gegen eine Spende Bratwurst und Punsch an“, berichtet Janssen. Die Einnahmen sollen an den Förderverein des Waldkindergartens Rastede gespendet werden.

Hofladen eröffnet neu

Im alten Quathamer-Haus an der Ecke Oldenburger Straße/Hirschtorweg in Rastede hat der Hofladen Hopkes jetzt neu eröffnet. In die Räume der ehemaligen Tischlerei ist neben dem Hofladen auch die Bäckerei Janssen mit einer Filiale eingezogen. Der Hofladen Hopkes betreibt auch Filialen in Edewecht, Oldenburg und Veenhusen. Zum Angebot in Rastede gehören neben einer Schlachterei auch Obst und Gemüse, Marmeladen, Honig, Konserven, Geschenkartikel und eine Vinothek, berichten die Mitarbeiterinnen Sabine Alberts und Brigitte Kühnen.

Seit dem Jahr 1750 betreibt die Familie Hopkes eine naturnahe Landwirtschaft in Ostfriesland, heißt es auf der Internetseite des Betriebes. Die Ländereien grenzen an den Dollart, das Niedersächsische Naturschutzgebiet Wattenmeer. Landwirtschaftsmeister Enno Hopkes baut auf dem schweren, nährstoffreichen Kleiboden Kartoffeln, Futtergetreide und Gemüse an. Seit September 2008 betreibt der Hof eine eigene Landschlachterei.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.