• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Sägewerk: Mit Volldampf Verein gegründet

07.11.2015

Rastede Wilfried Martens als 1. Vorsitzender, Eckhard Wemken als sein Stellvertreter sowie Jens Eilers als Kassenwart: Sie bilden den Vorstand des Vereins Historischer Dampfmaschinen Rastede, der am Donnerstagabend im „Hof von Oldenburg“ gegründet wurde. Alle Kandidaten wurden von den zehn Gründungsmitgliedern einstimmig für vier Jahre gewählt.

Wie berichtet, will sich der Verein für den Erhalt der alten Dampfmaschine einsetzen, die derzeit noch im Sägewerk Brötje an der Mühlenstraße steht und dort von 1948 bis 1978 in Betrieb war und unter anderem zur Stromerzeugung sowie zum Biegen und Trocknen von Holz genutzt wurde. Das Sägewerk schließt zum Jahresende, weil es keinen Nachfolger gibt. Für die Dampfmaschine wird noch eine Unterstellmöglichkeit gesucht.

Von den zwölf Anwesenden unterzeichneten zehn Personen die Satzung als Gründungsmitglieder. Sieben sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Versammlung einigte sich darauf, dass alle „aktiven Mitglieder“ einen Jahresbeitrag von 120 Euro und „alle übrigen Mitglieder“ 60 Euro pro Jahr entrichten sollten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es bestand zudem Einigkeit darüber, dass diese Einnahmen weder dazu geeignet waren, die historische Dampfmaschine des Sägewerks Brötje zu erhalten noch sie irgendwann für den Verein zu erstehen. „Dafür brauchen wir Sponsoren und viele wohlwollende Spender“, hieß es.

Die Gründungsmitglieder des Dampfmaschinen-Vereins sind Horst Dormann, Wilfried Martens, Jens Eilers, Manfred Brunken, Michael Schindling, Eckhard Wemken, Herbert Rosenthal, Dieter Fritzsche, Peter Stührenberg und Bernhard Wessels.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.