• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Ein großes Herz für kleine Wachteln

12.03.2019

Moorburg Aus dem ostfriesischen Poghausen waren die Schwestern Janneke und Wenke mit ihrer Mama und Oma am Sonntagmorgen nach Moorburg gekommen. „Wir haben unser Taschengeld gespart und uns zwei Wachteln ausgesucht“, erzählt die achtjährige Janneke stolz.

Auf dem elterlichen Hof sei eine Voliere für die Wachteln gebaut worden. „Die legen kleine, gesprenkelte Eier und schmecken lecker“, weiß Wenke, sechs Jahre, denn es laufen bereits einige wenige Wachteln auf dem Grundstück. Janneke und Wenke hätten viel Freude an diesem Geflügel, dem kleinsten aller Hühner. „Die sind klein und werden zahm“, so Janneke.

Ganz Norddeutschland

Zur inzwischen 18. Börse für Kleintiere hatte der Verein für Vogelliebhaber Westerstede am vergangenen Sonntag eingeladen. Angeboten wurden Kanarienvögel, Sittiche, Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen, Lämmer, ferner alle Arten von Geflügel wie Hühner, Enten, Gänse und Tauben.

Ludger Becker aus Edewecht hat sich ein Kaninchen gekauft: „Das ist dreifarbig, von dieser Art gibt es nicht so viele, und es sieht einfach gut aus“, beschreibt er seine Entscheidung, nach zwei Jahren ohne Kaninchen wieder mit dem Hobby zu starten. „Es macht Spaß.“ Bewährt hat sich für die Ausstellung die große Fläche und das Gebäude des Vereins Bude Moorburg. „Die Aussteller kommen aus der gesamten norddeutschen Region“, so Helmut Ohliger, stellvertretender Vorsitzender.

Früher Ansturm

Dass schon in aller Frühe die Hobbyzüchter vor dem Eingang gewartet hätten, um einen oder mehrere Ausstellungskäfige zu bekommen, zeige die Beliebtheit dieser Börse. Auch die Besucher strömten pünktlich zur Öffnung um neun Uhr mit Kartons oder kleinen Käfigen auf die Kleintierbörse. Rund 500 Tiere standen zum Verkauf.

Während Geflügel und Kleintiere im Zelt und in der großen Remise ausgestellt waren, hatten die Züchter von Kanarienvögeln und Sittichen ihre Käfige im Haus aufgebaut. Futtermittel und Zubehör für Tiere gab es ebenfalls zu kaufen.

Der Verein für Vogelliebhaber legt großen Wert auf die Einhaltung der Börsenordnung des Veterinäramtes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.