• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Richtfest: Mühle als Ort der Begegnung

07.10.2011

KAYHAUSEN Nicht nur die Handwerker haben sich in den vergangenen Wochen mächtig ins Zeug gelegt. Auch die Nachbarn der, so Bürgermeister Arno Schilling, „neuen Attraktion Bad Zwischenahns, die vielleicht sogar Wahrzeichen wird“, waren fleißig. Fünf Männer waren zum Transport der Richtkrone notwendig, ein Kran für deren Montage in 10 Meter Höhe.

Begonnen hatten die Arbeiten an der mitsamt Flügeln später mehr als 20 Meter hohen Mühle im März. Bewältigt werden musste laut Architekt Friedrich Kuck nicht nur ein hoher Grundwasserstand. Das „Sonderbauvorhaben“ sei in allen Belangen etwas Besonderes. Gefertigt wird die Mühle vom niederländischen Spezialisten Molema. Dessen Chef Guus Zantinga hielt am Donnerstag die Richtrede.

Nach den Worten von Christian Rauffus, Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle, soll die Mühle „ein Ort der Begegnung der Menschen im Ammerland“ werden und sei nur konsequent: „Wir stellen echte Produkte für echte Menschen her.“ Aus diesem Bewusstsein heraus sei auch die Idee gereift, eine „echte Rügenwalder Mühle“ zu bauen. Gemahlen wird in ihr Salz. Zumal immer wieder Kunden und Besucher nach dem aus der Fernsehwerbung bekannten Firmenlogo gefragt hätten. Und da ihm Bürgermeister Arkadiusz Klimowicz aus Darlowo (ehemals Rügenwalde) von ähnlichen Problemen berichtet habe, „werden wir sprechen, was wir da tun“, kündigte Rauffus an. Für ihn ist der Bau auch „ein neues Kapitel in der Beziehung der Rügenwalder Mühle und Darlowo“. Neben dem Bürgermeister waren auch der Landrat von Slawno, Wojciech Wisniowski, und der Museumsdirektor aus Darlowo, Jerzy Buzialkowski, zum Richtfest angereist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf die pommersche Heimat ging Rauffus’ Mutter Ruth ein. Die „einzige noch lebende echte Rügenwalderin der Familie“ und geborene Müller hatte der Zeitkapsel hinter dem Grundstein Gedanken an die Heimat sowie an ihren Mann, ihre Eltern und Großeltern beigelegt.

 @ Bilder vom Richtfest unter http://www.NWZonline.de/ammerland ?zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.