• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Zwei Tage rund um den Hund

25.09.2019

Nethen Hundeliebhaber haben den Beachclub Nethen schon lange für sich entdeckt. Ende 2016 war erstmals ein Teil des Geländes zum Hundestrand gemacht worden, bei gutem Wetter waren damals bis zu 150 Hunde vor Ort. Nach dem erfolgreichen Test wurde das Angebot etabliert und lockt inzwischen ganzjährig Hundehalter mit ihren Vierbeinern nach Nethen.

Das Angebot kommt auch deshalb so gut an, weil es in der Gemeinde Rastede keine Freilauffläche für Hunde gibt. Im Schlosspark, der auch bei Hundebesitzern sehr beliebt zum Gassigehen ist, gilt sogar ganzjährig eine Anleinpflicht.

Öffnungszeiten und Preise

Die Messe „Rund um den Hund“ findet am Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, im Beachclub Nethen, Bekhauser Esch 170, statt. Geöffnet ist an beiden Tagen in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet 5 Euro für Erwachsene, Kinder von 4 bis 17 Jahren zahlen 4 Euro. Für zwei Erwachsene mit zwei Kindern gilt der Familienpreis von 15 Euro. Der erste Hund bezahlt 3 Euro, jeder weitere je 1 Euro. Das Parken ist kostenlos.

    www.hundestrand-nethen.de

Forderungen, eine Freilauffläche in der Gemeinde zu schaffen, gibt es schon seit Jahren. Die Verwaltung hat jedoch bislang keine Lösung vorgeschlagen. Zuletzt hatte die SPD im April dieses Jahres einen Antrag gestellt, der bislang aber noch nicht öffentlich beraten wurde.

Nachdem sich der Hundestrand in Nethen solch großer Beliebtheit erfreute, wurde im vergangenen Jahr erstmals die Messe „Rund um den Hund“ im Beachclub veranstaltet. Am kommenden Wochenende findet nun die zweite Auflage statt. „Im Vergleich zur ersten Messe werden wir in diesem Jahr mindestens doppelt so viele Aussteller haben“, freut sich Dr. Wilma Westermann, Projektleiterin der Messe.

Auf der Messe wird es unter anderem um gesunde Ernährung, artgerechte Erziehung der Vierbeiner, hübsche Accessoires und nützliches Spielzeug gehen. Ausgebildete Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten geben Informationen zur Behandlung von Hunden. Wer möchte, kann seinen Vierbeiner zu einer Blutegeltherapie vor Ort anmelden, heißt es in der Ankündigung.

Es gibt darüber hinaus Tipps zum entspannten Verreisen mit dem Hund im Wohnmobil oder auch zum Transport mit dem Fahrrad auf kürzeren Strecken. Der Einsatz von Spürhunden kann live erlebt werden.

Vorstellen wird sich auch ein Tierfriedhof aus Achternmeer. Fachliteratur und Vorträge gehören ebenfalls zum Programm. Das Tierheim Oldenburg und die Tiertafel sind mit Ständen vertreten. Angebote für Kinder runden die Messe am Wochenende ab.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.