• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Nicht noch mehr Windräder im Norden

03.09.2016
Betrifft: „Noch keine Hochspannung...“ NWZ  vom 26. August 2016 – zum Thema Windenergie im Ammerland und in Niedersachsen

Wie viel Prozent der benötigten Leberwurst produziert man eigentlich in Stade? Wie viel Prozent der Baumschulen und Erdenwerke stehen denn in Hannover? Bestimmt ganz ganz wenig! Müssen die jetzt deshalb nachziehen?

Keine Region ist wie die andere, und während das Emsland eine der niedrigsten Bevölkerungsdichten Deutschlands aufweist, und somit viel Platz für die Erzeugerflächen nebst der dringend erforderlichen Schutzzonen hat, glänzt das Ammerland eher durch Milch- und Fleischwirtschaft und versorgt wohl die halbe Bundesrepublik mit Torferde und Rhododendren.

Die von der Bundesregierung überfällige Novellierung des EEG hat die Lücken des Systems aufgezeigt: Wir können den Energiebedarf nicht nur an einer Stelle decken. Überfällig sind nun zunächst die Trassen, um den im Norden sowieso schon zuviel produzierten Strom auch verteilen zu können. Dass er hier produziert wird und die Landschaft in allen norddeutschen Bundesländern bereits mit Windrädern überfrachtet ist, hat nur einen Grund: Hohe Renditen, die wir alle mit der Stromrechnung bezahlen. (...)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wir produzieren in Norddeutschland in starken Einspeisezeiten bereits heute mehr Strom, als verbraucht werden kann. Die Folge: einbrechende Kurse an der Strombörse in Leipzig und „Entsorgung“ des Stroms im Ausland – gegen Aufpreis! Und wenn kein Wind weht, blasen die Kohlekraftwerke weiter fleißig CO² ins Land. (...)

Das Konzept Öko-Energie ist noch lange nicht zu Ende gedacht. Noch mehr Windräder – insbesondere im Norden – werden daran rein gar nichts ändern. (...)

Sven Schulteis Edewecht

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.