• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Wunschbaum: Nur noch wenige Wünsche offen

03.12.2013

Bad Zwischenahn „Die Resonanz war bislang sehr gut“, freut sich Ilka Lipskoch, Vorsitzende des Vereins „Glücksbringer am Meer“. Die Freude ist nachvollziehbar, wenn man einen Blick auf den vor der „Bibliothek am Meer“ in Bad Zwischenahn aufgebauten Wunschbaum wirft. Viele der 243 Wunschzettel, die die Kinder in diesem Jahr hieran befestigt hatten, sind mittlerweile verschwunden. Das heißt, es hat sich jemand gefunden, der den Mädchen und Jungen ihren geäußerten Wunsch erfüllen möchte.

„Im vergangenen Jahr sind am Ende rund 30 Wunschzettel übrig geblieben, momentan hängen noch knapp 70“, berichtet Lipskoch und fügt hinzu: „Es ist ja auch noch ein wenig Zeit.“ Noch bis diesen Freitag, 6. Dezember, besteht für Interessierte die Möglichkeit, einen der Wunschzettel vom Baum zu pflücken und Kindern, die sonst kein oder nur ein kleines Weihnachtsgeschenk erhalten würden, ihre Wünsche zu erfüllen. „Insbesondere von den älteren Kindern hängen noch einige Zettel“, hat Lipskoch beobachtet. „Aber diese Kinder haben schließlich auch Wünsche.“

Die Geschenke sollen bis zum 10. Dezember in der Gemeindebücherei abgegeben werden, am 20. und 21. Dezember sollen sie dann an die Familien verteilt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Martin Thaler Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.