• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

NWZ-Leser spenden 1000 Euro für „Tafel“

22.08.2013

Westerstede „Das Geld können wir wirklich gut gebrauchen“, sagt Hans-Ulrich Plehn, Vorsitzender des Vereins „Westersteder Tafel“. Er spricht von 1000 Euro, die NWZ-Leser für die Organisation, die Bedürftige unterstützt, gespendet haben. Überreicht wurde der Scheck am Mittwoch von Detlef Stanke, dem Koordinator der NWZ-Geschäftsstellen Westerstede und Varel. Ein Großteil der Summe soll für die Reparatur der beiden Vereinsfahrzeuge genutzt werden. So war einer der Transporter von Unbekannten mutwillig beschädigt worden.

Das Geld ist zusammengekommen, weil Leserinnen und Leser, die ihre Nordwest-Zeitung für den Zeitraum ihres Urlaubs nicht abbestellt, sondern gespendet hatten, auf ein Präsent verzichteten. Stattdessen ließen sie jeweils drei Euro der „Tafel“ zukommen.

Etwa 600 bedürftige Ammerländer werden regelmäßig von der Organisation, die ihre Räumlichkeiten an der Bankstraße hat, mit Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs versorgt. Für die „Westersteder Tafel“ sind derzeit etwa 40 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Hinzu kommen noch einige Ein-Euro-Kräfte.

Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.