• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Deutsche Thomas Cook sagt Reisen auch für 2020 ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Insolventer Reiseveranstalter
Deutsche Thomas Cook sagt Reisen auch für 2020 ab

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Ostkamp-Pläne werden ausgelegt

24.02.2017

Wiefelstede /Metjendorf Öffentlich ausgelegt werden ab März für einen Monat die Entwürfe des Bebauungsplans und der Änderung des Flächennutzungsplans für das neue Baugebiet an der Straße „Am Ostkamp“ in Metjendorf. Beiden stimmten die Mitglieder des Wiefelsteder Bau- und Umweltausschusses in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig zu. Die Gemeinde will bekanntlich auf ihrer dortigen, gemeindeeigenen Fläche etwa 23 Baugrundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser sowie zwei jeweils 1700 Quadratmeter große Flächen für Mehrparteienhäuser anbieten – auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes. Ein Regenrückhaltebecken trennt im Norden das Baugebiet vom Gelände der Entsorgungsfirma Plömacher.

Die Gemeindeverwaltung machte im Ausschuss deutlich, dass die planerischen Festsetzungen für das Plömachergelände aus dem Jahr 2004 auch bezüglich des Lärmschutzes für die angrenzenden Wohngebiete immer noch Bestand hätten. Das hätten Gewerbeaufsichtsamt und Landkreis nach dem Brand bei Plömacher am Neujahrsmorgen bestätigt, sagte Bauamtsleiter Hans-Günter Siemen: Änderungen seien so auch für das neue Baugebiet nicht notwendig.

Geändert gegenüber dem Planentwurf, der anlässlich der Bürgerversammlung im Januar vorgestellt worden war, wurden lediglich Festsetzungen bezüglich der Mehrparteienhäuser im Norden des geplanten Baugebiets. Danach dürfen diese nun 25 statt 20 Meter lang sein und nun mit jeweils acht statt sechs Wohneinheiten ausgestattet sein.

Die Gemeindeverwaltung hatte bei der Bürgerversammlung im Januar deutlich gemacht, dass bereits damals 90 Familien ohne Grundstückseigentum aus der Gemeinde Interesse an einem Baugrundstück im Gemeindesüden hätten. Ihnen würde auch klar Vorrang eingeräumt. Interessenten etwa aus Oldenburg hätten deshalb derzeit so gut wie keine Chance, am „Ostkamp“ zum Zuge zu kommen, hieß es.

In der Versammlung hatte Bürgermeister Jörg Pieper auch den voraussichtlichen Zeitplan bis zur Vermarktung der Grundstücke aufgezeigt. Über die Ergebnisse der öffentlichen Auslegung der Pläne berät der Bau- und Umweltausschuss am Montag, 29. Mai. Der Verwaltungsausschuss soll dann am 12. Juni die Beschlussempfehlung für den Gemeinderat vorbereiten. Dieser entscheidet am 19. Juni abschließend.

Von Ende August bis Ende Oktober könnten dann die Erschließungsarbeiten (Straßen- und Kanalbau) erfolgen. Dann könnte die Gemeinde im September/Oktober mit den Verkaufsverhandlungen beginnen, so dass die ersten Kaufverträge ab November abgeschlossen würden. Die Verwaltung hatte aber deutlich gemacht, dass keine gravierenden Probleme im Verfahren auftreten dürften, um diesen Zeitplan einzuhalten.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.