• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

NATUR: Pflanzen trotzen unbeständigem Wetter

25.03.2008

APEN Ein verregneter Sommer, ein nasser Herbst und ein milder Winter – das vergangene Jahr erwies sich als nicht gerade optimal für Pflanzen, sollte man meinen. Doch welche Erfahrungen haben die hiesigen Baumschulen mit der Witterung gemacht? In einer kurzen Umfrage der NWZ äußerten sich die Betreiber der Baumschulen in der Gemeinde Apen.

„Ich habe keine negativen Auswirkungen feststellen können“, meinte Manfred Kerski von der gleichnamigen Baumschule. „Der Frühjahrsaustrieb hat in diesem Jahr nur früher eingesetzt. Das könnte bedeuten, dass es mit dem Versand im Herbst etwas schwierig werden kann, denn die Bäume werden auch früher ihr Laub abwerfen.“ Eine ähnliche Erfahrung machte auch Dennis Delger vom Pflanzenhandel Delger. Das Problem für ihn bestehe vor allem darin, dass die Winterpause für alle Mitarbeiter kürzer ausfiele. „Wir haben viel zu tun und hatten deswegen nur sehr kurzen Urlaub“, bedauerte er. Vor Frost oder anderen schwierigen Witterungsbedingungen fürchte man sich aber ohnehin nicht, so Delger, die angebauten Pflanzenkulturen seien eher unempfindlich.

Andere Baumschulenbetreiber beklagten in Einzelfällen, dass durch den starken Regen einige Pflanzen ertrunken seien. Im Großen und Ganzen herrschte aber Zufriedenheit. „Wir mussten unser Gewächshaus kaum heizen und haben dadurch Öl gespart“, gehörte zu den häufigeren Antworten. Viele Baumschulen arbeiten auch mit speziellen Bewässerungsanlagen, die in Fällen plötzlichen Nachtfrosts empfindliche Pflanzen beregnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren auf diesem Gebiet und konnten entsprechende Erfahrungen sammeln“, meinte Manfred Kerski. Jahre mit sehr schwierigen und unterschiedlichen Witterungsbedingungen habe es immer gegeben. Für ihn bewege sich das Wetterspektrum noch im Normalbereich. „Und wenn es doch mal problematisch wird, richtet es der Mai. Dieser Monat gleicht das Wetter der Vormonate immer aus“, so Kerski.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.