• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

KINDER: Piraten segeln auf neuem Schiff

19.04.2008

OHRWEGE Als Piraten und Indianer stürmen die Mädchen und Jungen zurzeit am liebsten durch den Villa Kunterbunt-Garten. Denn seit neuestem können sie in der Integrativen Kindertagesstätte nicht nur auf einem Piratenschiff herumklettern. Auch ein Tipi, ein Indianerzelt also, haben sie sich gebaut.

„Mit dem Schiff haben die Kinder ein neues Spiel- und Turngerät im Freien, auf dem sie balancieren und toben können“, freut sich die Leiterin Marion Brötje. Außerdem sei es dem Trägerverein wichtig, den Kindern zwischen ein und sechs Jahren einen Raum zu geben, in dem sie sich pudelwohl fühlen. Unterstützt wurde die Anschaffung durch eine Spende über 5000 Euro in Gedenken an den verstorbenen Zwischenahner Kurt Rauffus, die von seine Tochter Dr. Gabriele Rode übergeben wurde. Rund 2000 Euro hat der Trägerverein zusätzlich beigesteuert. Und Gerold Sander, ein Freund des Kindergartens, hat kostenlos den Aufbau des Schiffes übernommen.

Das Tipi haben die 17 Kinder „Zappelgruppe“ aus Weidenzweigen selbst gebaut. Dafür mussten die Fünf- und Sechsjährigen erst die Ruten schneiden und anschließend einen Graben in Form des Tipis ausheben. Den Graben füllten sie mit Torf und steckten die Zweige dort hinein. „Denn im Torf wachsen die Weidenzweige besser an als in der Erde“, erklärt Sabine Süsens. Ihr Sohn Jendrik geht selbst in die „Zappelgruppe“ und sie hatte bereits ein Tipi in ihrem eigenen Garten gebaut. Daher hat sie sich bereit erklärt, die Projektarbeit zu leiten. Die Ruten treiben bereits erste Knospen, so dass das Grün die Bewohner des Tipis bald vollständig verbergen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und schon wird in der „Villa Kunterbunt“ das nächste Projekt geplant. Am 18. Mai soll im Dorfgemeinschaftshaus in Ohrwege ein Flohmarkt stattfinden, bei dem Kindersachen und Spielzeug angeboten werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.