• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

42. Ellernfest mit Freibier eröffnet

08.09.2018

Rastede Mit dem traditionellen Freibieranstich eröffneten am frühen Freitagabend Ras­tedes Bürgermeister Dieter von Essen und Lars Blohm, Vorsitzender des Verkehrsvereins Rastede, das 42. Ellernfest auf dem Turnierplatz. Bis einschließlich Sonntag, 9. September, erwartet die Besucher dieses „Festes von den Bürgern für die Bürger“ ein buntes Programm mit viel Musik, Darstellungen der örtlichen Vereine und einer Gewerbeschau inklusive Automeile mit insgesamt 60 Ausstellern (Programm des Festes siehe Infokasten rechts). Bereits am Freitagabend lockte die Energy-Bremen-Party viele Besucher.

Blohm appellierte angesichts der aktuellen Diskussion um Lärm und Ruhestörung durch Veranstaltungen auf dem Turnierplatz an die Einwohner Rastedes, die Geräuschkulisse beim Fest als eine zu sehen, die vielen Besuchern des Ellernfestes Spaß bringt. „Ansonsten kommen Sie gern zu uns und feiern sie mit“, sagte Blohm.

Bereits am Nachmittag eröffnete Dieter von Essen auch die Gewerbeschau, bei der 60 Aussteller aus der Region in zwei großen Zelten und auf dem Freigelände zeigen, was sie zu bieten haben. Henning Spille, der die Schau gemeinsam mit Dörte Osterloh organisiert hatte, betonte ihren traditionellen Charakter. Sie wollten dieses Angebot denn auch beibehalten. Von Essen erinnerte daran, dass die letzte Gewerbeschau anlässlich des Ellernfestes vor drei Jahren stattgefunden hatte und dankte den Organisatoren für ihr Engagement. Dabei vergaß er auch Fred Meyer nicht, in dessen Händen die Organisation lange gelegen hatte. Die Gewerbeschau zeige auch, dass die regionale Wirtschaft gut aufgestellt sei. Von Essen legte für die Gemeinde gleich eine interessante Zahl nach. Danach hat sich die Anzahl der gemeldeten Betriebe in den vergangenen zehn Jahren von 1760 auf nun 2022 erhöht. Bei einem Rundgang durch die Schau verschaffte sich von Essen einen Einblick in die Vielfalt der Angebote.

Das Programm am Samstag und Sonntag

Samstag, 8. September: 10.30 Uhr: Ellernprüfung und Ellernrede, unterstützt durch die Hydrantenkapelle und den Kegelclub „Morgenröte“ 11 Uhr: Öffnung der Gewerbeschau mit Automeile 13 Uhr: Auftritt der HipHop/Streetdance-Gruppe des VfL Rastede 13.30 Uhr: Vorführungen der Kampfsportschule Yoshin Ryu 14 Uhr: Traditionelles Tauziehen der Vereine 16 Uhr: Ellernauktion mit Tobias zum Buttel 17 Uhr: Auftritt der Youngstars der Showband Rastede 18 Uhr: Young Wave Music mit Choroperative, Koops, Killing Views und Michael Chung Nguyen ab 19.30 Uhr: Großer Schlagerabend mit Stargast Nino de Angelo und der Partyband „Line Six“

Sonntag, 9. September: 9.15 Uhr: Rasteder Blechblasorchester (BBC) 9.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst 10 Uhr: Öffnung der Gewerbeschau 11 Uhr: Auftritt des Schnulzen-Sextetts Wiefelstede 14 Uhr: Auftritt des Drum Corps Blue Lions Rastede 15 Uhr: Auftritt von Markus Rohde: Er bringt Rockmusik für die Kinder mit 16 Uhr: Creativ Centrum Rastede mit verschiedenen Chören, geboten wird eine bunte Musikmischung aus Pop und Klassik.

Viele Vereine und Verbände präsentieren sich an allen Tagen auf dem Turnierplatz mit eigenen Ständen und Zelten – und natürlich auch der einen oder anderen Vorführung und anderen Aktionen. Buden und Fahrgeschäfte erweitern das Angebot des Festes – unter anderem wird es erstmals eine Kinderachterbahn geben.


Ein Video vom Eröffnungstag gibt’s unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.