• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Schlosstaler wieder heiß begehrt

09.01.2019

Rastede Die Schlosstaler in Rastede waren auch in diesem Winter wieder heiß begehrt. „Die Reaktionen waren super, alle waren hinter den Talern her“, freute sich Klaus Duddeck vom Handels- und Gewerbeverein (HGV) am Montagabend. Da wurden im Weinhaus Duddeck die Gewinner der Schlosstaler–Aktion ermittelt, die stets Anfang November startet und bis Weihnachten läuft.

Kunden erhalten für jeweils fünf Euro Einkaufswert einen Schlosstaler. Zehn Taler können pro Teilnahmekarte aufgeklebt werden, so dass jede Karte einem Einkaufswert von 50 Euro entspricht. Rund 13 700 Karten seien dieses Mal abgegeben worden, so HGV-Schriftführer Guido Barz. Die Zahl ist geschätzt und wird stets aufgrund des Gewichts der abgegebenen Karten ermittelt.

Im Jahr zuvor waren rund 13 000 Karten zurückgekommen, so dass sich die Einzelhändler erneut über eine Steigerung freuen können. Die Karten spiegeln eine Kaufkraftbindung im Ort von 685000 Euro in der Vorweihnachtszeit wider, freut sich der HGV.

Drei Hauptpreise wurden bei der Mitgliederversammlung des HGV ermittelt. Einen Einkaufsgutschein über 250 Euro erhält Arno Bunger aus Wiefelstede. Über einen Einkaufsgutschein in Höhe von 150 Euro darf sich Lisa Gerdes aus Wiefelstede freuen. Einen Einkaufsgutschein über 100 Euro erhält Marga Ellinghausen aus Rastederberg.

Neben den drei Hauptpreisen wurden eine ganze Reihe weiterer Gewinner ermittelt. Sie dürfen sich über Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 Euro, 20 Euro oder 10 Euro freuen. Insgesamt wurde eine Gewinnsumme von 3000 Euro ausgegeben. Alle Gewinner werden vom HGV schriftlich benachrichtigt.

Auf der Mitgliederversammlung wurde zudem die Jahreshauptversammlung vorbereitet, die am Mittwoch, 27. Februar, um 19 Uhr im „Zollhaus“ stattfindet. Ein wichtiges Thema, das voraussichtlich dort diskutiert werden soll, ist eine mögliche Erweiterung des „Zentralen Versorgungsbereichs“, um zusätzliche Fachgeschäfte anzusiedeln.

Fest stehen bereits die verkaufsoffenen Sonntage, die in diesem Jahr in Rastede veranstaltet werden sollen. Sie finden statt am 14. April (anlässlich des Frühlingsmarktes), 26. Mai (Familiensonntag), 18. August (Oldtimer-Sommerfest), 20. Oktober (Herbstmarkt) und 10. November (Adventszauber).


     www.hgv.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.