• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

AUSSCHUSS: Regenwasserkanal von Wurzeln zerstört

25.09.2008

METJENDORF Wild wuchernde Baumwurzeln, nicht fachgerecht gelegte Anschlüsse und mit Plastiktüten abgedichtete Risse: Im Inneren des Regenwasserkanals an der Schulstraße in Metjendorf sieht es wüst aus.

Dies zeigten Bilder, die am Dienstag im Ausschuss für Straßen und Verkehr in Wiefelstede gezeigt wurden. Bereits jetzt treten Probleme bei der Entwässerung auf. Nun soll der Kanal zwischen der Einmündung in die Ulmenstraße und dem Metjenweg erneuert werden.

Der bisher zu kleine Durchmesser der Kanäle aus den 50er Jahren wird dabei erweitert. Aus diesem Grund wird eine Verlegung der Fahrbahn nötig, die in diesem Schritt gleich mit saniert werden soll. Die Kosten für die umfassende Sanierung betragen 340 000 Euro, vorgesehen für den Haushalt im Jahr 2009 oder spätestens 2010.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Gemeinde sieht in diesem Fall erhöhten Handlungsbedarf“, erklärte Bauamtsleiter Bernhard von Drehle, „die betroffenen Bürger haben sonst im Schadensfall Ansprüche an uns“. Besorgt äußerten sich einige Ausschussmitglieder über die hohen Kosten der Sanierung. Befürchtet wird die Notwendigkeit ähnlich teurer Sanierungen des Kanalsystems in anderen Baugebieten der Gemeinde aus den 50er Jahren. Eine Umlage dieser Kosten auf die Bürger soll jedoch zunächst nicht geprüft werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.