• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Schulgarten, Spritztour und Spenden

21.06.2018

Nachdem er schon 2016 mit der spektakulären Verlosung eines Motorrads eine Spende von 10 000 Euro an das Ammerland-Hospiz übergeben hat, kam Heinz Diers nun wieder mit einem Scheck nach Westerstede. Diesmal waren es 2000 Euro – der Erlös aus dem 1. Uplengener Boxer-Italo-Classic-Frühstück, das am 6. Mai bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Uplengener Waschparks stattgefunden hat. Unterstützt von vielen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern aus dem Ammerland-Hospiz wurden rund 800 Besucher, darunter vor allem Motorradfahrer mit ihren speziellen Maschinen, mit Kaffee, Brötchen, Kuchen, Bratwurst und kalten Getränken versorgt. Der Erfolg der Veranstaltung, in die Heinz Diers rund ein Jahr Vorbereitungszeit investiert hatte, soll auch im nächsten Jahr stattfinden. Viele Biker haben bereits angekündigt, dass sie für den guten Zweck gerne wiederkommen.

Die Ärmel hochgekrempelt haben weltweit die Mitarbeiter des Konzerns Santander. In ihrer „We are Santander-Woche“ unterstützten die Angestellten soziale sowie öffentliche Einrichtungen bei Renovierungsarbeiten. Während die Mitarbeiter ihre Muskelkraft zur Verfügung stellten, übernahm Santander die anfallenden Materialkosten der Aktionen. Allein in Deutschland meldeten sich auch in diesem Jahr wieder rund 180 Teilnehmer an. Auch an der Grundschule Brakenhoffschule in Westerstede packte ein Team vor Ort an. An der Grundschule konnten am Gartentag 2018 kurz zuvor nicht alle Ideen, wie etwa ein Insektenhotel und die Instandsetzung eines zertrampelten Weges zwischen zwei Spielplätzen, realisiert werden. Als Marcus Stuchly, Regionaler Vertriebsleiter Mobilität Santander, davon erfuhr, schlug er die Aktion für den „Tag der Tat“ vor. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: „Dank des engagierten Einsatzes meiner Kollegen Marc Seuthe, Hans-Martin Weigel, Wolfgang Jenzen, Julian Voigt und der beispiellosen Unterstützung vieler Schüler in den Pausen konnten nicht nur der neue Weg mit einer Holzpflock-Begrenzung, der die umliegende Bepflanzung schützt, und ein Insektenhotel gebaut, sondern auch noch ein Beet mit Nutzpflanzen angelegt werden“, freut sich Marcus Stuchly. Auch Schulleiter Carsten Dickmann begrüßt die Unterstützung der Santander Mitarbeiter: „Die Aktion kommt sowohl den Schülern und Schülerinnen, als auch der Umwelt zu Gute – das freut uns besonders.“

Eine von Eilert Heinen organisierte Tagesfahrt der CDU-Senioren Westerstede führte zum Spargelessen nach Gross-Holum. Über Bockhorn, Zetel, Jever ging die Busfahrt nach Hooksiel. Entlang des Jadebusens bis nach Horumersiel erklärte Wieland Rosenboom den Senioren eindrucksvoll das Weltnaturerbe Wattenmeer. Weiter entlang der Nordseeküste über Neuharlingersiel, mit Hafenrundfahrt, erreichten die Teilnehmer das Landhaus in Gross-Holum. Dort wurde ein Spargelessen serviert. Höhepunkt war nach dem Essen die Verlosung einer von Stephan Albani gespendeten Informationsfahrt nach Berlin. Das Los fiel auf eine glückliche Helma Ehlers aus Westerstede, die nun, zusammen mit ihrem Ehemann Georg daran teilnehmen wird. Über Esens führte die Busfahrt zum Schöpfwerk nach Dorumersiel. Der Oberdeich- und Sielrichter Meene Schmidt berichtete über Sturmfluten, Deichsicherheiten und und den Einsatz der erforderlichen Techniken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleich drei Vereine konnten sich über Spenden aus der Regionalstiftung Ammerland der Landessparkasse zu Oldenburg freuen. Mit der Gesamtsumme von 3900 Euro wurden ganz unterschiedliche Projekte unterstützt. Die Stiftungsbeiratsmitglieder Klaus Blum, Leiter Firmenkunden Ammerland-Friesland, Anja Kleinschmidt und Michael Strebel überreichten die Unterstützung an die Vereine: 1200 Euro erhielt der Kinderschutzbund Ammerland, vertreten durch Andrea Voermann und Ulla Pfeiffer, für das Projekt „Kleine Forscher“, das in Westerstede stattfindet.

Ebenfalls 1200 Euro gingen an den Förderverein Tischtennis in Westerstede von 2017. Sie benötigen die finanzielle Unterstützung für den Aufbau der Nachwuchsspieler. Glücklich nahmen Daniel Sparding sowie die beiden Nachwuchsspieler Felix und Marcel den Scheck entgegen.

Stolze 1500 Euro erhielt der Ortsverein Garnholt für die Anschaffung einer Kücheneinrichtung für den Dorfgemeinschaftsraum. Dirk Hobbiebrunken nahm die Zuwendung mit großer Freude entgegen.

„Diese Projekte haben wir gerne unterstützt“, sagte Klaus Blum bei der Übergabe den Verantwortlichen. „Um es mit den Worten von Helen Keller zusagen: Alleine können wir so wenig erreichen, gemeinsam können wir soviel erreichen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.