• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Vereine: Seit mehreren Jahrzehnten im Schützenverein aktiv

20.04.2011

SCHEPS Das Jahr 2010 war für den Schützenverein Tell Scheps ein erfolgreiches. Dieses Fazit wurde bei der Jahreshauptversammlung gezogen, zu der sich die Mitglieder im Vereinslokal Nemeyer trafen.

Zunächst hatte Vorsitzender Harald Sieger die Aufgabe, einige besonders langjährige Mitglieder zu ehren. Seit sechs Jahrzehnten sind Heinrich Lahring und Edo Sandstede Mitglieder im Deutschen Schützenbund; für 50-jährige Zugehörigkeit wurde Friedrich Setje-Eilers geehrt. Jeweils vier Jahrzehnte engagieren sich Gustav Janßen, Alfred Lakemeinen, Wolfgang Müller, Gerd Sandstede, Georg Schneider, Eugen Steinke und Heinz Wittenberg für das Schützenwesen; seit 25 Jahren gehört zudem Stefan Köpp zu den Tell-Schützen.

Fest-Verkürzung ein Erfolg

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie es in einer Pressemitteilung ferner heißt, ging Vorsitzender Sieger dann auf die Veranstaltungen 2010 ein. Erfolgreich habe der Verein sein Schützenfest von vier auf drei Tage reduzieren können. Zu den Attraktionen des Festes 2010 gehörten ein Menschenkickerturnier und ein Wettbewerb im Tauziehen sowie der Königsball mit dem neuen Königshaus. Stolz sei man aber auch auf das erfolgreicher Abscheiden der Bogenschützen und die von den Tell-Schützen sehr gut organisierte Bezirksmeisterschaft des Oldenburger Schützenbundes im Bogenschießen, stellte der Vereinschef. Bei zahlreichen Wettbewerben auf Gemeinde-, Kreis- und Bezirksebene hätten die Schepser zudem manchen schießsportlichen Erfolg und Titel feiern können.

Die Sportleiter ergänzten Siegers Ausführungen und berichteten, dass die Tell-Schützen weiterhin zu den führenden Vereinen auf Gemeinde- und Kreisebene gehörten. Besonders erwähnt wurde, dass Bernd Marken in der Disziplin Kleinkaliber 100 Meter mit 299 Ringen Bezirksmeister wurde. Außerdem gewannen die Frauen – wie im Vorjahr – den Gemeindepokal. Hervorragende Leistungen konnte auch die Bogenabteilung erzielen, die neben den Bezirksmeisterschaften zudem das 1. Schepser Hallenbogenturnier veranstaltete.

Vorstand wiedergewählt

Dass die Tell-Schützen mit ihrem Vorstand zufrieden sind, zeigte sich bei den Wahlen: Alle Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Zum Vorstand gehören der Vorsitzende Harald Sieger, Kassenwart Thorsten Dierks, Sportleiter Bernd Harms, dessen Stellvertreter Klaus-Dieter Oltmer, Fahnenträger Erich Henkensiefken und die Fahnenjunker Gerrit Grambart und Gustav Janßen.

Ihr Schützenfest wollen die Tell-Schützen 2011 vom 15. bis zum 17. Juli bei Nemeyer feiern. Zu den Attraktionen am Freitag, 15. Juli, gehöre wieder das Menschenkicker-Turnier und das Tauziehen, außerdem sei ein Wettstreit im Bierkrug-Curling geplant. Das neue Königshaus werde am Sonnabend, 16. Juli, ausgeschossen und proklamiert. Abends sei der Königsball mit den neuen Majestäten und der Band „Roxx“. Der Festumzug, ein Konzert und der Dämmerschoppen stünden am Schützenfest-Sonntag an. Vor dem Schützenfest – vom 6. bis 8. Juli – findet wieder ein Pokalschießen für Straßen-, Firmen-, Vereins- und Familienmannschaften statt.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.