• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Sorgen treffen auf offene Ohren

01.08.2015

Rostrup Der Park der Gärten stand am Freitag auf dem Besuchsprogramm von Anja Piel. Die Grünen-Fraktionschefin im Niedersächsischen Landtag bereist seit Mittwoch das Land.

In Rostrup stand ein Gespräch mit Alfred Meyer, Vorsitzender des Imkervereins Bad Zwischenahn-Westerstede, im Mittelpunkt. Der informierte die Landtagsabgeordnete vor allem über Probleme der Imker. Sowohl die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln als auch die Ausbreitung von gentechnisch verändertem Saatgut und Pflanzenmaterial bereite den Imkern Sorge und sei existenzbedrohend. Bei der Grünen-Politikerin rannte er da offene Türen ein. Piel sagte zu, diese Themen mit nach Hannover zu nehmen.

Christian Wandscher, Geschäftsführer des Parks, erläuterte Piel, die zur Landesgartenschau 2002 bereits in Rostrup war, die Aufgaben des Parkes: Erhalt von Pflanzen für die Nachwelt, Information sowie Nachwuchsgewinnung für die Grüne Branche.

Piel nutzte noch den Bürgerbus Westerstede zur Fahrt durch das Ammerland und ließ sich das Naturschutzgebiet Aper Tief zeigen. Den Grünen sei auch an der Entwicklung der Regionen außerhalb der Städte gelegen, so Piel über die Auswahl der Besuchspunkte. Im Nordwesten seien Erholung und Naturschutz wichtige Themen. Am Abend stand in Augustfehn eine öffentliche Diskussion auf dem Programm.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.