• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Spende für die Tafel

21.09.2011

Kosten fallen überall an, auch bei der Westersteder Tafel. Umso mehr freute sich Hans-Ulrich Plehn über die Spende der Nordwest-Zeitung: Einen Scheck über 1000 Euro überreichte Detlef Stanke, Geschäftsstellenkoordinator Westerstede/Varel, dem Vorsitzenden des Westersteder Tafelvereins. Das Geld kommt von den Zeitungsabonnenten. Wenn diese ihre Zeitung für den Urlaub zum Beispiel Institutionen zur Verfügung stellen, bekommen sie ein kleines Präsent. Oder sie können drei Euro zu spenden. So kamen laut Detlef Stanke allein in den acht Monaten dieses Jahres bereits rund 10 000 Euro im Oldenburger Land zusammen. Das Geld werde dann in der Region verteilt.

Hans-Ulrich Plehn will das Geld für Anschaffungen und Notfälle „parken“, als finanzielles Polster. „Solche großzügigen Spenden sind sehr willkommen“, sagte Plehn. Denn die Tafel lebt ausschließlich von Spenden, betonte der Vorsitzende. Und auch bei der NWZ  habe sich die Spende eingebürgert, sagte Stanke.

Plehn und sein 40-köpfiges Team versorgen an zwei Abgabestellen (Westerstede und Rostrup) rund 600 Kunden. Zwei Fahrzeuge sind Woche für Woche im Einsatz um Lebensmittel zu sammeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.