• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Benefizradtour: Spende mit Muskelkraft einfahren

12.04.2014

Westerstede Kräftig in die Pedale treten sollen am Sonntag, 6. Juli, möglichst viele Radsportler, denn es geht um den guten Zweck. Wie berichtet, hatten die Westersteder Hilke und Gerhard Sander weitere Mitstreiter um sich geschart, um eine Benefiztour zu organisieren. Die Teilnehmer werden unter dem Motto „Muskeln für Muskeln“ an den Start gehen, um mit ihrem körperlichen Einsatz Sponsorengelder einzufahren, die an Muskelerkrankungen leidenden Menschen und ihren Angehörigen zugute kommen.

Die Teilnehmer zahlen fünf Euro als Startgeld und können zwischen drei Strecken wählen: 40 Kilometer, 75 Kilometer sowie 120 Kilometer. Gestartet wird um 10 Uhr beim Gymnasium, dann geht es in Richtung Norden. Unterwegs sind Verpflegungsstände aufgebaut. Mitfahren sollen in erster Linie Rennradfahrer, aber auch ambitionierte Sportler mit herkömmlichen Fahrrädern. Nicht angelegt ist die Veranstaltung als Familientour, sondern hat durchweg sportlichen Charakter – auch wenn es nicht um die Zeit geht, sondern um die zurückgelegte Strecke.

Und hierbei sind Sponsoren gefragt. Wie es aus den Reihen der Radsportler heißt, haben sich zwischenzeitlich bereits einige gefunden. Um möglichst viel Geld für die Muskelerkrankten zu sammeln, sind die Ehrenamtlichen auf Geldgeber angewiesen. Sie sind zuversichtlich, dass sich noch weitere Unternehmer oder auch Privatpersonen finden, die die Aktion finanziell unterstützen werden. Auf der Strecke erhalten die Teilnehmer Stempel, anhand derer sie die gefahrenen Kilometer nachweisen können. Aus der Summe ergibt sich schließlich das Spendengeld für die Deutsche Gesellschaft für Muskelerkrankungen. Finanziert werden Hilfsmittel und Spezialanfertigungen, aber auch die Betreuung und Beratung von Betroffenen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rückenwind haben die Veranstalter nun auch von den drei Westersteder Botschaftern erhalten. Bruno Steinhoff, Dr. Michael Wuttke und Klaus Berster haben in einem Gespräch ihre Unterstützung zugesagt und wollen ebenfalls die Werbetrommel rühren.

Für Anmeldungen und weitere Informationen hat die Gruppe auch schon eine Internetseite eingerichtet, auf der Details nachgelesen werden können.


Mehr Infos unter   www.muskeln-für-muskeln.de 
Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.