• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Glasfasernetz In Westerstede: Startschuss für die schnelle Datenautobahn

23.11.2016

Westerstede Es sind unscheinbare graue Kästen, aber mit bedeutendem Inhalt: Die so genannten Multifunktionsgehäuse, wie sie an mehreren Standorten in der Stadtgemeinde Westerstede stehen, sind Vermittlungsstellen für das schnelle Internet und mit modernster Technik ausgestattet. Am Dienstag drückte Bürgermeister Klaus Groß im Beisein von Vertretern der Telekom und des Vermarktungspartners Coldewey den symbolischen Startknopf.

„Schnelles Internet ist ganz klar ein Standortfaktor. Gerade in ländlichen Gebieten ist das aber häufig ein Problem. Deshalb sind wir als Stadt sehr dankbar, dass sich das nun ändert“, erklärte der Bürgermeister. Die Initiative der Telekom sei eine gute Ergänzung zum geplanten Breitbandausbau des Landkreises, mit dem „weiße Flecken“ auf der digitalen Landkarte beseitigt werden sollen. Wie berichtet, werden die zum Nordost-Gebiet gehörenden Dörfer, darunter Linswege, Eggeloge, Garnholt oder Moorburg, bereits bis Sommer 2017 erschlossen, die anderen im Jahr darauf.

Schon jetzt profitieren die Bürger vom Vorstoß der Telekom. Wie Alexander Schmidt, Leiter für den Bereich Planen, Projektieren und Baubegleiten bei der Deutschen Telekom Technik GmbH Oldenburg, betonte, seien von August bis November zwölf Kilometer Glasfaser verlegt und 21 Kabelverzweiger zu Multifunktionsgehäusen aufgerüstet worden, um die neue Technik zu ermöglichen. Das kommt nicht nur Nutzern in Westerstede und im Gewerbegebiet Klamperesch zugute, sondern auch in den Dörfern, darunter Fikensolt, Gießelhorst, Halstrup, Seggern und Hüllstede. 5700 Haushalte in Westerstede angeschlossen Tempo auf der Datenautobahn unterwegs sein. Das neue Glasfasernetz gewährt maximal 100 Megabit pro Sekunde. Allerdings nicht überall, wie Schmidt betonte: „Je näher man an der Verteilerstelle sitzt, desto höher ist die Geschwindigkeit.“ Allerdings würden aktuell in manchen Dörfern, wie Bürgermeister Groß weiß, gerade mal fünf MBit/s und darunter erreicht, so dass sich die neue Technik im jedem Fall deutlich bemerkbar mache. Für Interessierte bietet der Vermarktungspartner Coldewey vom 24. bis 26. November Beratertage an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Laufe des Jahres 2017 begeben sich die Westersteder noch einmal auf die Überholspur. Dann soll nach Auskunft des Unternehmens sogar das superschnell Internet angeboten werden können – mit bis zu 250 MBit/s.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.