NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Wirtschaftsforum: Stelldichein der neuesten Automodelle

24.03.2010

WESTERSTEDE Mit einem Besucheransturm rechnen die Veranstalter vom Westersteder Wirtschaftsforum beim zehnten Autofrühling am kommenden Sonntag. Dann wird die Innenstadt einmal mehr zu einer gigantischen Ausstellungsfläche. Hier präsentieren Händler Neuheiten der Autobranche. Parallel dazu sind die Geschäfte geöffnet, und ein buntes Rahmenprogramm wurde ebenfalls vorbereitet.

„Bei der Programmgestaltung verfahren wir nach bewährtem Konzept. Wir haben mittlerweile aber einen so großen Bekanntheitsgrad, dass jetzt auch Aussteller von außerhalb an einer Teilnahme interessiert sind. So können wir die Produktvielfalt weiter vergrößern“, erklärt Stadtmarketingkoordinator Stephan Beske, der die Veranstaltung gemeinsam mit Arndt Henken vom Wirtschaftsforum federführend organisiert hat. Viele weitere Mitglieder des Wirtschaftsforums haben Stände und Aktionen vorbereitet, so dass die Kunden im gesamten Innenstadtbereich ein abwechslungsreiches Angebot an Spielen, Informationen und Essensständen vorfinden. Eingebunden sind auch Vereine wie beispielsweise der FSV Westerstede, die Jugendfeuerwehr oder der Round Table Ammerland. Speziell für Kinder wird unter anderem an der Kuhlenstraße ein Quad-Park eingerichtet.

Einen besonderen Programmpunkt bereiten die Auszubildenden vom Hotel Voss vor. Sie gestalten einen Tag der offenen Tür der Gastronomie. Sie informieren über die Berufe der Branche, zeigen Dekorationen, stellen die Räumlichkeiten im Haus vor und erklären die Herstellung von Schokolade und Pralinen. Ein Cocktail-Kurzseminar und eine Kochvorführung ergänzen das Angebot.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Um alle Bereiche von der Kuhlenstraße über das Hössencenter, und die Fußgängerzone bis hin zum Famila-Center miteinander zu verbinden, werden wir einen Shuttle-Service einrichten. Vor zwei Jahren war es eine Pferdekutsche, diesmal wird ein Traktor mit Anhänger die Gäste transportieren“, erläutert Beske. Parkflächen rund um den gesperrten Innenstadtbereich stünden in genügender Zahl zur Verfügung.

Die Schau beginnt am Sonntag um 11 Uhr. Die Geschäfte haben in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

NWZ-Spezial: Informationen, Bilder & Videos von Automessen in Oldenburg und der Region.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.