• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

JUBILÄUM: Überraschung für Männer der ,ersten Stunde‘

17.07.2008

WESTERSTEDE „Für Detlef ward Ihr wie Geschwister! Ihr habt viele Täler durchwandert, aber auch viele gute Zeiten miterlebt. Wir haben stets einen gemeinsamen Weg gefunden, das hat uns als Team zusammen geschweißt“, lobte Petra zur Brügge-Coldewey von der Geschäftsleitung das zuverlässige Wirken und Engagement von Dirk Schwengels und Friedrich Henkensiefken. Beide feierten „als Männer der ersten Stunde“ ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit im Hause Elektro Coldewey.

Dirk Schwengels kümmerte sich anfangs sowohl um Reparaturen in der Radio- und Fernsehwerkstatt als auch um den kompletten Verkauf aller Waren und Dienstleistungen des Unternehmens. Heute ist er Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung.

Friedrich Henkensiefken begann 1983 als Elektrotechniker, heute leitet er die Abteilung Haustechnik-Kundendienst. Zusätzlich baute er den Bereich regenerative Energien auf, der zu den zukunftsträchtigsten des Unternehmens gehört. Die Einrichtung des 24-Stunden-Notdienstes wäre ohne ihn nicht möglich gewesen. Gemeinsam mit den Firmengründern Petra zur Brügge-Coldewey und Detlef Coldewey bauten sie das Unternehmen auf, das heute 160 Mitarbeiter beschäftigt und sich weit über die Region hinaus einen Namen gemacht hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aus dem Hause Coldewey gab es als Geschenk für Henkensiefken und Schwengels je ein Wochenende mit Ehefrau nach Wien, zudem weitere Präsente von Kollegen.

Die Überraschung war den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung gelungen: Die beiden Jubilare waren auf eine Besprechung nach Dienstschluss eingestellt, und so waren sie völlig ahnungslos, als die Kollegen auf dem Platz hinterm Haus eine Feier organisiert hatten.

Auch für Petra zur Brügge-Coldewey gab es eine Überraschung. Im Namen des Mitarbeiter-Teams dankte Tim Schneider der Firmengründerin, gratulierte ihr zum 25-jährigen Bestehen der Firma und überreichte Präsente. Das Unternehmen wurde im Januar 1983 in der Burgstraße 16 gegründet, siedelte 1986 an die Burgstraße 8 um und hat seit 2000 seinen Firmensitz an der Burgstraße 6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.