• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Wirtschaft: Urlaub made in Augustfehn

03.05.2017

Augustfehn Ii „Im ostfriesischen Deternerlehe, wo wir seit 25 Jahren ansässig sind, haben wir kaum Entwicklungsmöglichkeiten. Wir wollen und wir müssen weiter wachsen“, sagt Enno Cramer, Geschäftsführer für den Bereich Verkauf bei der Firma DekoVries,die Strandkörbe und wetterfeste Gartenmöbel verkauft.

Mehr Möglichkeiten

„In Augustfehn II haben wir mit 5000 Quadratmetern Nutzfläche mehr als doppelt so viel Platz wie an unserem bisherigen Standort. Außerdem verfügen wir hier über ein Grundstück von 22 000 Quadratmetern. Wenn unser Untermieter, das Entsorgungsunternehmen Dimax, Ende nächsten Jahres ausgezogen ist, haben wir am Wirtschaftsbogen nahe der Autobahn alle Möglichkeiten, uns für die Zukunft noch besser aufzustellen und zum Beispiel weitere Hallen zu bauen.“

Werksverkauf

Ein Werksverkauf wird montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 14 Uhr angeboten.

Dieses Wochenende wird die Gartenlandschaft eröffnet. Besucher werden am Samstag, 6. Mai, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. Mai, von 13 bis 18 Uhr erwartet.

Seit Anfang März ist das Unternehmen, das Strandkörbe und wetterfeste Gartenmöbel an Gartencenter, Baumärkte, Möbelhäuser, den Fachhandel sowie den Versand- und Onlinehandel in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Beneluxstaaten verkauft, an der Schultze-Fimmen-Straße 2 in Augustfehn II ansässig. Mit dem Umzug kehrte der Strandkorbhersteller zu seinen Ammerländer Wurzeln zurück. In Augustfehn I war die Firma dekoStrandkorb einst ansässig. Sie schloss sich 1999 mit dem Teakholzmöbelproduzenten Devries aus Bremen zu DekoVries zusammen; seitdem vermarkten beide ihre Produkte aus einer Hand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In Augustfehn II bieten wir unsere Fachausstellung für Händler und einen Werksverkauf für jedermann an, wo es z.B. Rückläufe, Auslaufmodelle oder Zweite-Wahl-Artikel gibt“, erläutert Cramer. Hergerichtet wird derzeit noch der Schaugarten, der dieses Wochenende eröffnet wird.

In der Gartenlandschaft vor dem neuen Firmensitz wird in Zusammenarbeit mit anderen örtlichen Unternehmen beispielhaft gezeigt, wie Terrassen bzw. Winter- und Sommergärten mit Strandkörben und Gartenmöbeln bestückt und wie Terrassen und dazu gehörende Beete überhaupt gestaltet und der Garten beleuchtet werden kann.

Umzug auch 2018

Noch ist DekoVries nicht vollständig umgezogen. Produktion und Verwaltung sind noch in Deternerlehe und werden erst wechseln, wenn der Gebäudekomplex dem Unternehmen spätestens Ende nächsten Jahres vollständig zur Verfügung steht.

Gefertigt werden die Gartenmöbel und die Rohlinge der Strandkörbe im eigenen Werk im indonesischen Semarang. Weitere Möbel kommen aus Vietnam und China.

Die Endmontage der Strandkörbe für verschiedene Qualitäten und Preiskategorien erfolgt noch in Deternerlehe, außerdem werden dort die textile Bespannung für die Standkörbe sowie Kissen und farblich abgestimmte Textilien für Gartenmöbel (Kissen, Tischläufer) genäht.

Produktion und Näherei werden ebenfalls noch nach Augustfehn II verlagert. Von der Schultze-Fimmen-Straße sollen zudem künftig auch jene Gartenmöbel aus Fernost ausgeliefert werden, die in Bremerhaven anlanden und derzeit von Bremen aus zu den Kunden transportiert werden.


Ein Video sehen Sie unter:   www.nwzonline.de/videos 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.