• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Werbestrategien für Existenzgründer

26.04.2017

Augustfehn Existenzgründer und solche, die es werden wollen, werden am Donnerstag, 11. Mai, in Augustfehn erwartet. Dort findet der 63. Ammerländer Gründertreff statt. Es dreht sich alles um Kommunikations- und Werbestrategien sowie um Steuern für Existenzgründer.

Zu dem Abend lädt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland ein. Die Veranstaltung findet in der Eisenhütte an der Stahlwerkstraße 17 statt und beginnt um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von ihren Erfahrungen in die Selbstständigkeit berichten dieses Mal Maren Ulbrich (Handwerksmensch) aus Wiefelstede, Heidi Rieder und Sonja Nemeyer (Praxis am Stadion) aus Bad Zwischenahn sowie Elena D’Allessandro und Stephan Mätzschke (Nonna Elena) aus Rastede. Angeboten werden zudem zwei Fachvorträge: Wilfried Borchmann und Sebastian Witte von der PMP Steuerberatung in Bad Zwischenahn erläutern, welche Steuern für Existenzgründer relevant sind. Boris Niemann, Geschäftsführer der Oldenburger Agentur Stockwerk2, berichtet über geeignete Kommunikations- und Werbestrategien für Existenzgründer.

„Der Gründertreff richtet sich an alle, die sich intensiver mit dem Thema Gründung beschäftigen wollen. In lockerer Runde bringen wir Gründer, Gründungsinteressierte und Jungunternehmen zusammen. Über die Fachvorträge schaffen wir eine Grundlage für einen intensiven Austausch sowie für die Vernetzung mit Gleichgesinnten“, so Sandra Hartk von der Wirtschaftsförderung.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldungen gebeten (Telefon   0 44 88/ 56 22 20 oder E-Mail m.jochens@ammerland.de).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.