• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

„Werden und Wachsen des Parks mitgeprägt“

08.05.2009

ROSTRUP In neuer Zusammensetzung traf sich jetzt im Rahmen einer turnusgemäßen Sitzung der Aufsichtsrat des Parks der Gärten. Friedrich Scholten, der seit 2003 die Landwirtschaftskammer Weser-Ems vertrat, verließ nach fast sechsjähriger Zugehörigkeit das Gremium.

Neuwahlen an der Kammerspitze machten die Umbesetzung des Park-Aufsichtsrates nötig. So folgt neben Arendt Meyer zu Wehdel als neuer Vorsitzender zugleich Heinrich Grupe als zweiter Vertreter der Landwirtschaftskammer in den Aufsichtsrat. Grupe ersetzt Manfred Rauert, der ebenfalls für mehrere Jahre als Kammervertreter dem Aufsichtsrat angehörte.

Park-Geschäftsführer Christian Wandscher dankte den beiden scheidenden Aufsichtsratsmitgliedern für die „konstruktive, wegweisende und äußerst vertrauensvolle Zusammenarbeit“. Besonders Friedrich Scholten habe als Vorsitzender des Rates im Verlauf von insgesamt 34 gemeinsamen Sitzungen das Werden und Wachsen des Parks der Gärten entscheidend mitgeprägt, so Wandscher. Als Vertreter von Gemeinde und Kreis würdigten Zwischenahns Bürgermeister Dr. Arno Schilling wie auch Landrat Jörg Bensberg die Verdienste von Scholten und Rauert.

Dem Aufsichtsrat gehören an: Arendt Meyer zu Wehdel, Heinrich Grupe, Jürgen Otzen (alle Landwirtschaftskammer), Jörg Bensberg (Landkreis), Lutz Haferkamp (Fördergesellschaft Landesgartenschauen Niedersachsen) und Dr. Arno Schilling (Gemeinde).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.