• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Orchideenkamp: Jetzt geht’s los

02.08.2018

Westerstede Wo sich lange nichts tat, herrscht aktuell Hochbetrieb: Auf dem Westersteder Orchideenkamp wird gleich an mehreren Stellen gebaggert und gebaut. Mitten zwischen Sandbergen und Baufahrzeugen fand am Mittwoch der erste offizielle Spatenstich für den Bau einer neuen Wohnanlage mit 18 Seniorenwohnungen statt.

Der Bedarf an seniorengerechten Wohnungen sei in Westerstede deutlich größer als das Angebot, erklärte der Geschäftsführer der Senioren Concept Bau GmbH, Lutz Mosel. Mit der neuen Wohnanlage solle dazu beigetragen werden, die Lücke zu schließen. Die Nachfrage sei jetzt schon riesig. 14 Wohnungen seien bereits verkauft und viele auch bereits vermietet.

Angeboten werden Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen zwischen 50 und 85 Quadratmetern, ergänzt durch einen Gemeinschaftsraum. Vorhanden sei auch ein Betreuungsangebot, betonte Geschäftsführerin Johanna Kaller. Eine Betreuungskraft der Johanniter-Unfall-Hilfe werde den Bewohnern werktags zur Seite stehen und organisiere gemeinsame Aktivitäten. Weitere Leistungen könnten dazu gebucht werden. In rund einem Jahr sollen die ersten Bewohner einziehen, stellte die Geschäftsführerin in Aussicht.

Die neuen Bewohner werden aber nicht die einzigen im Baugebiet sein. Auf dem Bauplatz schräg gegenüber sind ebenfalls schon Erdarbeiten im Gange. Hier entsteht zeitgleich von einem anderen Anbieter eine Seniorenresidenz mit insgesamt 23 Mietwohnungen.

Insgesamt vier Mehrfamilienhäuser sind unter dem Stichwort „Wohnen am alten Bahnhof“ auf dem Gelände neben dem Regenrückhaltebecken geplant. Ein jeweils zweigeschossiges Acht- und ein Sechsfamilienhaus mit Staffelgeschoss sollen im Sommer kommenden Jahres fertig sein, erklärte Architekt Detlef Juilfs. Direkt im Anschluss werden zwei weitere Gebäude errichtet. Zu haben sind sowohl Eigentums- als auch Mietwohnungen.

Auch Richtung Gaststraße herrscht rege Bautätigkeit. Wie ein Schild ausweist, ist hier der Bau von 22 Komfort-Eigentumswohnungen geplant.

Schon recht weit gediehen ist dagegen der Bau eines daneben gelegenen Mehrfamilienhauses. Es fasst zehn Eigentumswohnungen und soll noch diesen Herbst einzugsbereit sein.

Sicher ist: Das Baugebiet Orchideenkamp im Herzen der Stadt wird im kommenden Jahr völlig sein Gesicht verändert haben.

Kerstin Schumann
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2604
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.