• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

4700 Ideen, wie es in Westerstede voran gehen soll

28.02.2019

Westerstede Die Aktion „Westerstede will’s wissen“ hat viele zum Mitmachen animiert. Innerhalb kurzer Zeit seien auf die Online-Umfrage fast 4700 Rückmeldungen registriert worden, lautete eine erste Bilanz der Organisatoren. „Damit haben wir nicht gerechnet, wir sind begeistert“, erklärte Jan-Dirk Dunkhase, zweiter Stellvertreter, bei der Jahreshauptversammlung.

Das Wirtschaftsforum möchte etliche Anregungen umsetzen und dazu verschiedene Ausschüsse bilden, die sich mit einzelnen Schwerpunkten wie Innenstadt und Handel sowie Gewerbe und Struktur beschäftigen. Themen zur Innenstadtbelebung könnten sein: neue Angebote schaffen, (Neu-)Gestaltung der City und mehr. Dazu rief der Vorstand die Mitglieder auf, sich zu beteiligen: „Helft uns, unterstützt uns und bringt euch ein, damit Westerstede vorankommt.“

Der Westersteder Wunschschein hat seit Dezember 2018 ein neues, modernes Gesicht, wie der stellvertretende Vorsitzende Nils Baumgart erläuterte. Mit einem handlicheren Format, regionalen Motiven und einer Softwareunterstützung wolle man die Erfolgsgeschichte fortsetzen und forcieren.

Seit Einführung seien in den ersten zweieinhalb Monaten bereits 5700 Wunschscheine verkauft worden. Um die bisherigen Ausgabestellen zu entlasten, wünsche man sich weitere Geschäfte, die bereit seien, den Wunschschein zu verkaufen. Erste Reaktionen seien bereits erfolgt. Gleichzeitig laufe der Aufruf nach Einlösung des ältesten Wunschscheins mit dem Angebot, den Wert zu verzehnfachen.

Ein weiterer Punkt war die Weihnachtsbeleuchtung, die bislang vom Ortsbürgerverein Westerstede gesponsort wurde. Mit einem Beschluss bei der Jahreshauptversammlung liegt die Weihnachtsbeleuchtung nun in Händen des Wirtschaftsforums. Hermann Nee, Vorsitzender des Ortsbürgervereins, freute sich, dass damit auch zukünftig zur Adventszeit die traditionelle Beleuchtung Westerstede erstrahlen lasse. „Das Wirtschaftsforum bekommt eine neu aufgerüstete Weihnachtsbeleuchtung mit 62 Ketten mit LED-Lampen“. Vorsitzender Thomas Wolkenhauer erklärte, man werde die Beleuchtung im gleichen Stil fortführen.

Unter Punkt „Verschiedenes“ präsentierte Bruno Steinhoff als Westersteder Botschafter für Wirtschaft einige Ideen, die Gesundheitsstadt auch zu einer Erlebnisstadt mit Events aller Art werden zu lassen.

Im Hotel Restaurant „Sonnenhof“ ging Thomas Wolkenhauer anfangs auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein, gab aktuelle Neuerungen und Termine für 2019/2020 bekannt. Veränderungen werde es bei der Kulinarischen Nacht geben: „Wir werden eine andere Struktur angehen, es wird weniger Bands geben.“ Eine sehr gute Aktion sei die Adventsverlosung „Westersteder Wunschgold“, die 2019 fortgesetzt werde.

Der Vorsitzende kündigte die nächsten Veranstaltungen an: Autofrühling am 24. März in bewährter Weise. Ebenfalls wies er auf den Vortrag von Spiegel-Bestseller Bodo Janßen im Dannemann-Forum am 8. April zum Thema „Mitarbeiterführung“ hin. Noch in Planung seien ein Fest der Vereine für den Sommer 2019, die Connect 2020 Ausbildungsinitiative sowie der Wettbewerb „Handel(n) vor Ort“. Bewährt habe sich der Stammtisch, der im vergangenen Jahr vier Betriebsbesichtigungen unternommen habe. Das Wirtschaftsforum werde auch zukünftig verschiedene Veranstaltungen wie beispielsweise Kinderstede oder die Rad-Muskeltour finanziell unterstützen.

Das Zahlenwerk erläuterte Schatzmeister Stefan Terveer. Aus den Reihen der Mitglieder dankte Markus Schneider dem Vorstandsteam des Wirtschaftsforums für die geleistete Arbeit: „Ihr seid mit frischem Wind und gutem Konzept dabei.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.