• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

BERATUNG: Westersteder Konzept zieht weiter Kreise

30.12.2008

WESTERSTEDE /OLDENBURG Das Westersteder Konzept für eine Vortragsveranstaltung zum Thema häusliche Gewalt wird wegen des anhaltenden Interesses nun in die gesamte Region exportiert. „Häusliche Gewalt – Erkennen und Handeln zwischen Schweigepflicht, Garantenpflicht und Strafverfolgungspflicht“ – unter diesem Motto steht die Reihe für Ärzte, die auf Initiative von Dr. Ulrike Wendt, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Westerstede, gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg und der Polizeidirektion Oldenburg entwickelt wurde.

Ein Hautarzt, eine Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft Oldenburg und ein Mitarbeiter des Fachkommissariats der jeweils örtlich zuständigen Polizeidienststelle informieren in Vorträgen über die typischen Folgen äußerer Gewaltanwendung, juristische Fragen und polizeiliche Verfahrensabläufe. Damit wird ein Thema aufgegriffen, das nicht erst seit den Berichterstattungen über aufsehenerregende Fälle misshandelter Kinder bei vielen Beteiligten verstärkt in den Fokus gerückt ist.

Bisher hatten die Ärzte aus Klinik und Praxis in Bad Zwischenahn, Oldenburg und Wilhelmshaven die Möglichkeit, durch die Teilnahme an diesem Seminar ihre berufliche Kompetenz zu verbessern. Aufgrund des anhaltend hohen Interesses der Ärzte sowie des Engagements der Ärztekammer Niedersachsen, die diese Fortbildungsreihe als Pilotprojekt unterstützt, wird es im kommenden Jahr Veranstaltungen in Cuxhaven, Delmenhorst und Verden geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.