• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Firmen, Schnulzen und Vereine

31.03.2018

Wiefelstede Beim Vorstand der Gemeinschaft Handel und Handwerk Wiefelstede (HHW) ist in diesen Tagen emsiges Treiben angesagt. Es sind nur noch wenige Tage bis zur großen Gewerbeschau, die am Samstag und Sonntag, 7. und 8. April, in der Wiefelsteder Stahlstraße in den dortigen Hallen des Oldenburger Parkettwerks (OPW) und auf dem Freigelände des Unternehmens stattfindet. Wenn sich am 7. April um 14 Uhr die Türen zum Wiefelsteder Schaufenster öffnen, dann soll alles perfekt vorbereitet und durchorganisiert sein.

Landrat Jörg Bensberg und Wiefelstedes Bürgermeister Jörg Pieper werden die Schau gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des HHW, Lothar Bruns, eröffnen. Die Messe ist am Samstag bis 18 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Interesse von Firmen und Unternehmen in den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistung nicht nur aus der Gemeinde ist groß: 65 Aussteller haben sich angemeldet und werden das breite Spektrum ihrer Arbeit und Angebote präsentieren. Auch kurzfristig können sich noch Firmen melden, da wegen der derzeitigen Grippewelle einige Aussteller absagen mussten, meldet HHW-Pressesprecher Wolfgang Wittig. Informationen gibt er gern unter Telefon   01 71/5 22 96 96.

Dort können sich auch noch Vereine, Verbände und Musikgruppen melden, die sich auf der großen Aktionsfläche in der neuen Halle des Parkettwerks vorstellen möchten. „Wir vom HHW sind ein wenig enttäuscht, dass sich bislang nur wenige Gruppen angemeldet haben“, erklärte Wittig. Auch nach Ostern sind dafür noch Anmeldungen bei ihm möglich.

Freuen dürfen sich die Besucher der Gewerbeschau bereits auf das „Schnulzen-Sextett“, das bereits zur offiziellen Gewerbeschau-Eröffnung am Samstag um 15 Uhr einen ersten Auftritt haben wird. Erwartet werden auch die Line-Dancer „Lucky Boots“, die Rope-Skipper des SVE Wiefelstede und die Wiefelsteder Musiker von Brass & More.

Die Stahlstraße, die an beiden Gewerbeschau-Tagen für den Durchgangsverkehr gesperrt ist, wird zur Automeile umfunktioniert. Und für diejenigen, die gerne Marktluft schnuppern, dürfte der Frühjahrsmarkt mit Karussell und einem großen Trampolin sowie Buden aller Art ein Anziehungspunkt sein. 

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.