• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Händler läuten Adventszeit ein

13.11.2018

Wiefelstede Die Gemeinschaft Handel und Handwerk Wiefelstede (HHW) will in Kürze die Vorweihnachtszeit einläuten – und an den vier Einfallstraßen in den Hauptort insgesamt 70 Lichterpyramiden postieren. „In der Woche nach Totensonntag geht es los“, erklärte HHW-Sprecher Wolfgang Wittig am Montag auf NWZ-Anfrage. Bis zum 5. Januar werden die Pyramiden in der Adventszeit und über die Festtage für vorweihnachtliches Flair sorgen.

Die Planung war auch Thema bei der Jahreshauptversammlung in Rabes Gasthof in Wiefelstede. Schließlich steht auch wieder der Weihnachtsmarkt der Gemeinschaft an, der traditionell am 3. Advent zwischen Rathaus und St. Johannes-Kirche stattfinden wird. Beginn wird in diesem Jahr bereits um 14 Uhr sein, erklärte Wittig; Bislang hatte der Markt immer um 15 Uhr begonnen. Noch wird am Programm gefeilt, vieles aber wird den Besuchern wie gewohnt geboten werden, verspricht Wittig.

HHW-Vorsitzender Lothar Bruns, der zur Hauptversammlung 21 von derzeit 72 Mitgliedern begrüßte, machte in seinem Rückblick aufs abgelaufene Jahr deutlich, dass die Organisation und der Ablauf von Veranstaltungen wegen oft fehlender Helfer nicht leichter geworden war. Besonders hatte da dem Vorstand die Vorbereitung der alle zwei Jahre stattfindenden Gewerbeschau beim Oldenburger Parkettwerk in der Stahlstraße große Mühe gemacht, sagte Bruns – auch deshalb, weil sich das Genehmigungsverfahren „als sehr zäh“ erwiesen hatte. Nähere Angaben machte der HHW nicht. Dennoch sei die Gemeinschaft durch die überwiegend positiven Rückmeldungen bezüglich der Schau und die große Resonanz der Besucher für alle Mühen belohnt worden, sagte Bruns. Gerne hätte die Gemeinschaft allerdings noch mehr Firmen aus dem Gemeindegebiet bei der Schau begrüßt. Bruns: „Schließlich soll die Gewerbeschau ja ein Schaufenster von Handel, Handwerk und Dienstleistung in der Gemeinde sein.“

Bei den Wahlen wurde der gesamte Vorstand für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Vorsitzender ist demnach weiterhin Lothar Bruns, 2. Vorsitzende Christine Thümler. Kassenwart bleibt Dieter Zoch, Schriftführerin Kerstin Berndt. Pressewart ist weiterhin Wolfgang Wittig, Beirat Ralf Hots.

Im kommenden Jahr möchte die Gemeinschaft die früheren Stammtische wieder aufleben lassen. Zudem sei kurz vor den Sommerferien wieder die Veranstaltung „Freitag vorm Rathaus“ geplant, blickte Bruns voraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.