• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Gewerbeschau startet wieder durch

17.01.2018

Wiefelstede Der Brand der Lagerhalle beim Oldenburger Parkettwerk in Wiefelstede im Oktober 2016 hatte auch konkrete Auswirkungen auf die Aktivitäten der Gemeinschaft Handel und Handwerk Wiefelstede (HHW). Die alle zwei Jahre geplante Gewerbeschau, die fürs Frühjahr 2017 anvisiert war und stets auch die Hallen auf dem Gelände des Parkettwerks mit nutzen kann, konnte nicht stattfinden. Nun, da die neue Halle steht, wird es nach dieser Zwangspause im bevorstehenden Frühjahr wieder eine Gewerbeschau geben, die auch nach dem Sprachgebrauch des HHW stets „ein Schaufenster der heimischen und der regionalen Wirtschaft“ sein soll. Der Termin steht: Die Schau wird am Samstag und Sonntag, 7. und 8. April, stattfinden.

Hier sind Anmeldungen möglich

Betriebe aus den Bereichen Dienstleistung, Handel und Handwerk, die sich an der diesjährigen Wiefelsteder Gewerbeschau am 7. und 8. April mit einem Stand beteiligen möchten, können sich bei der Gemeinschaft Handel und Handwerk Wiefelstede (HHW) per E-Mail unter hhw-wiefelstede@t-online.de oder bei HHW-Sprecher Wolfgang Wittig unter Telefon   01 71/5 22 96 96 melden. Die Anmeldefrist läuft bis einschließlich Dienstag, 20. Februar. Auch Vereine, die sich auf einer Bühne während der Schau präsentieren möchten, können sich dort melden.

Geöffnet ist die Gewerbeschau am Samstag, 7. April, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 8. April, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

„Das Bewerbungsverfahren für Betriebe ist bereits angelaufen. So wurden etwa die Mitgliedsbetriebe im HHW bereits im Dezember informiert“, erklärte HHW-Sprecher Wolfgang Wittig im Gespräch mit der NWZ.

Mit der neuen Halle des Parkettwerks steht auch dort nun mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung, sagte Wittig. Die Gewerbeschau nutzt beide Hallen des Parkettwerks, dessen Freigelände sowie die Stahlstraße, auf der wieder zahlreiche Händler bei der Automeile die neuesten Modelle präsentieren werden. Das ebenfalls wieder geplante Frühlingsfest auf dem Freigelände vor der neuen Halle bietet ein buntes Marktgeschehen mit Fahrgeschäften und Buden aller Art. Es wird in der alten Halle ein Café geben – und draußen können sich Vereine gern auf einer Bühne präsentieren, erklärte Wittig. Sie sollten sich aber vorher anmelden (siehe auch Infokasten).

„Ein Wachdienst wird am Gewerbeschau-Wochenende ein Auge auf alles haben“, kündigte Wittig an. Bei der letzten Gewerbeschau vor drei Jahren präsentierten sich 70 Aussteller aus den Bereichen Dienstleistung, Handel und Handwerk. Sie kamen aus der Gemeinde Wiefelstede, aber auch aus dem gesamten Ammerland und auch aus der Stadt Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.