• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Spende In Wiefelstede: Hilfe für Kinder schon seit Jahren im Blick

03.07.2018

Wiefelstede Wann immer es – kostenlose – Führungen durch das Wiefelsteder Unternehmen Lager 3000 gibt, steht für die Besucher auch stets ein Sparschwein in Form einer Kuh bereit. Dort hinein geben die jeweiligen Gäste Spenden für den in Wiefelstede ansässigen Verein „Hilfe für krebskranke und behinderte Kinder Ammerland“, der vornehmlich Reittherapien für betroffene Kinder aus dem Ammerland ermöglicht. Heinz Riemer, Seniorchef des Unternehmens, der diese Führungen veranstaltet, hatte die Spenden-Daueraktion bereits vor Jahren initiiert. Mehr als 20 000 Euro flossen dem Verein so im Laufe der Jahre für seine Arbeit zu, berichtete am Montag auch Vereinsvorsitzende Margot Wilkens.

Sie nahm am Firmenstandort in Wiefelstede erneut einen Scheck in Höhe von 3000 Euro aus den Händen von Heinz Riemer und Sohn Oliver, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens für Aktenarchivierung und Lagerung, entgegen – Geld, das aus eben dieser Dauer-Spendenaktion stammt. „Das Unternehmen ist unser zuverlässigster, großzügigster und häufigster Spender“, wollte Margot Wilkens bei dieser Gelegenheit denn auch einmal loswerden.

Rund 24 Kinder aus dem Landkreis Ammerland werden derzeit vom Verein betreut, berichtete Wilkens bei der Spendenübergabe. An gleich mehreren Therapiestellen – unter anderem bei Katja Widow in Westerstede – werden mit Hilfe solcher Spenden Reittherapien für die betroffenen Kinder teils über viele Jahre ermöglicht. Etwa 70 Prozent der Kinder leben dabei mit teils schweren Beeinträchtigungen, etwa 30 Prozent sind schwer erkrankt, weiß die Vorsitzende, die in diesem Zusammenhang bereits das 20-jährige Bestehen des derzeit etwa 80 Mitglieder zählenden Vereins im kommenden Jahr ankündigte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derzeit habe der Verein wieder einige Kapazitäten frei, weil einige der betreuten Kinder langsam erwachsen werden, berichtete Margot Wilkens. Betroffene Eltern können sich gern an die Vorsitzende wenden. Sie ist in Wiefelstede unter Telefon 0 44 02/6 18 78 (Anrufbeantworter) erreichbar.  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.