• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Der Ort wird zum Schaufenster

07.09.2019

Wiefelstede „Schaufenster Wiefelstede“ heißt die Aktion, bei der sich Handel und Handwerk am Sonntag, 22. September, von 11 bis 18 Uhr auf der dann gesperrten Hauptstraße in Wiefelstede zeigen wollen. Verbunden ist dies mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

„Wir müssen uns den Leuten darstellen. Wir müssen mit den Menschen ins Gespräch kommen“, sagt Bruns. Der Handel sei in den vergangenen Jahren in Wiefelstede ausgedünnt worden. „Man bekommt im Ort keine Textilien mehr. Da muss man nach Rastede fahren oder gleich nach Oldenburg“, stellt der HHW-Vorsitzende fest. Das sei auch dem Online-Handel wie Amazon geschuldet, so Bruns. „Wenn man sieht, was allein in der Wiefelsteder Poststelle an Paketen umgeschlagen wird, da wird einem schwindelig.“ Man müsse den Ort wieder attraktiver machen. Das „Schaufenster Wiefelstede“ sei ein Beitrag dazu. Er sieht die Aktion als eine Art Türöffner, damit die Menschen wieder verstärkt Wiefelsteder Geschäfte ansteuern. Eines kann Bruns allerdings nicht verstehen: „Bis Dienstag hatte ich noch keine Zusage von der Touristik Wiefelstede.“ Die müsse doch eigentlich zwingend dabei sein, wenn Handel und Gewerbe auch für die Gemeinde werben wollen.

Mit dabei sein werden unter anderen der Hegering Wiefelstede mit einem vier Meter langen Info-Wagen, die Kinderfeuerwehren Metjendorf und Wiefelstede oder auch das DRK Wiefelstede-Nethen. Die 3D Archer werden einen einen Bogenschießstand aufbauen. Auf dem Rathausplatz werden sich Autohändler präsentieren. Auch wird es einen Flohmarkt geben.

Nach dem Aus des Bernsteinfestes vor acht Jahren wird es in der Ortsmitte also wieder eine größere Veranstaltung geben. Die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau steigt in den Hallen des Oldenburger Parkettwerks.

Wer noch beim Schaufenster Wiefelstede teilnehmen möchte, kann sich bei hhw-wiefelstede@t-online.de oder bei HHW-Sprecher Wolfgang Wittig unter Telefon     01 71/5 22 96 96 melden. 

Jens Schopp Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.