• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Wirtschaftsforum: A 22 bietet Chancen

17.03.2005

WESTERSTEDE WESTERSTEDE - Das Votum bei der Jahreshauptversammlung war einstimmig: Das Wirtschaftsforum Westerstede wird die Aktion „A 22 jetzt“ unterstützen. Geplant ist, in der örtlichen Geschäftswelt Spenden zu sammeln. Wie berichtet, beträgt der Anteil der Wirtschaft an den Vorfinanzierungskosten der Planung für die Küstenautobahn 750 000 Euro, 540 000 Euro sind inzwischen bereits eingegangen.

Vorstandsmitglied Christian Füßer stellte den Antrag des Vorstands vor und ging kurz auf einen Vortrag ein, den Rudi Schotter, IHK-Referent für den Bereich Verkehr, kürzlich beim Wirtschaftsforum über die Initiative „A 22 jetzt“ gehalten hatte. Füßer argumentierte, dass die Küstenautobahn den Wirtschaftsraum stärke, sich die logistische Erreichbarkeit verbessere und Westerstede durch den direkten Autobahnanschluss besser eingebunden werde in das gesamte Autobahnnetz (vor allem auch an den Großraum Hamburg und Schleswig-Holstein). In diesem Zusammenhang sei ebenso die Veränderung der Verkehrsströme (z.B. auch aus Skandinavien) zu sehen. Außerdem sei die Anbindung an den Jade-Weser-Port positiv zu werten.

„Die Autobahn eröffnet uns viele Chancen“, warb Füßer bei den Mitgliedern um Unterstützung der Spendenaktion. 1. Vorsitzender Markus Schneider bekräftigte, mit der A 22 ergäben sich eine Fülle von Möglichkeiten, den Standort Westerstede besser herauszustellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.